Frage von Burger96, 53

Mit 110 am Tacho geblitzt Niederösterreich?

So nachdem die Seite meine Beschreibung mal eben gelöscht hat also nochmal: Ich war heute auf dem Weg nach Wien und wurde im 100er bei Steinhäusl von vorn geblitzt. Neben mir war noch ein Auto(rechts). Am Tacho hatte ich 110, laut Navi 104-105, also muss mein Tacho so 5-6kmh zu viel anzeigen. Meine Frage: krieg ich da Post oder kann es sein, dass der neben mir zu schnell war??

PS: Weiß wer von euch ob in Ö überall schon die 5kmh Toleranz gilt? Hab gehört Wien hat lezte Woche die Toleranz gesenkt...

LG

Antwort
von Schwoaze, 17

Na geh! Gerade in Steinhäusl lässt Dich erwischen? Dass sie dort dauernd stehen, weiß doch jeder!

Wie üblich, zeigt also auch Dein Tacho ca. 5 km/h zu viel an, Dein Navi zeigt die Realität.... ist knapp! Könnte gutgehen, aber auch nicht. In NÖ gilt  die 5 km/h  - Grenze schon!

Ich halte Dir die Daumen!

Kommentar von Burger96 ,

Ich bin Oberösterreicher, bei uns fährst mit 115 am Tacho vorbei und nix blinkt :D Das habens aber erst kürzlich umgstellt oder? weil vor 2Wochen bin ich in Steinhäusl auch mit 115 vorbei gfahren.... und nichts hats gmacht genauso wenig wie im Lufthunderter in Linz.

Kommentar von Schwoaze ,

Hast Glück gehabt... war vielleicht nicht in Betrieb? Ich hab in NÖ schon gezahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten