Frage von Sketh, 12

Mit Wirtschafts fos Jura studieren?

Hallo ich bin gerade in der 10. Klasse und möchte jura studieren wofür ich ja eigentlich allgemein Abi bräuchte. Da ich aber eine zweite Fremdsprache nachholen müsste hat mein Lehrer mir geraten wirtschafts fos zu machen und darüber Jura zu studieren. Meine Frage jetzt geht das?

Antwort
von Nayes2020, 4

Die Fachhochschulreife die man auf der Fachoberstufe erlangt (FOS) berechtigt nur das studieren an einer Fachhochschule (FH). Es gibt Ausnahmen in Hessen aber Jura und Medizin sind Studiengänge die weiterhin nur mit der allgemeinen Hochschulreife studiert werden können.

es gibt noch die fachgebundene Hochschulreife die eben an einem Fachgebiet angebunden ist. diesen Abschluss kriegt man auf beruflichen Gymnasien.

du wirst also entweder eine Oberstufe suchen müssen wo die 2. Fremdsprache in der 11. Klasse von vorne beginnt.

oder eben ein berufliches Gymnasium mit Schwerpunkt Recht/Verwaltung


Antwort
von Chrisgang, 1

Klassisch Jura kannst du so leider auch nicht studieren. Aber du kannst Rechtsiwssenschaften an einer FH damit studieren und das hat dein Lehrer vermutlich auch gemeint.

Du machst jetzt auf der Wirtschafts-FOS dein Fachabi. Das berechtigt dich nicht zum Studieren an einer Universität (und nur dort kann man Jura studieren) aber zu einem Studium an einer Fachhochschule. Sogenannte FHs bieten Jura-ähnliche Studiengänge an. Das könnte ein geeigneter Lebensweg für dich sein!

Antwort
von escapefromhere, 7

Du kannst auf der FOS das allgemeine und das fachgebundene Abitur nachholen. D.h. die fehlende Fremdsprache könntest du hier nachholen. Damit du mit der fachgebundenen Hochschulreife (also nach der 12. Klasse FOS) Jura studieren kannst, müsste eine FH diesen Studiengang anbieten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten