Frage von FeuerFaust1997, 31

Missverständnis wegen Aufhebungsvertrag?

Hallo. Ich habe das Problem ich habe probleme mit meiner Ausbildung. wie ich schonmal geschrieben habe. Nun habe ich gesagt, dass ich weil es mir auch psyschich nicht gut geht damit und ich dauernd Depressionen habe ich mit dem Ausbildungsbetrieb einen Aufhebungsvertrag mache. Als ich das meinen Eltern gesagt habe haben die das wiederum falsch verstanden und denken nun die würden mich zu einem Aufhebungsvertrag drängen und wollen sich nun an die IHK wenden. Meine Frage ist nun wie soll ich meinen Eltern sagen, dass ich aufgrund meiner Depressionen und meiner Unzufriedenheit mit dem Berufsbild die Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages akzeptiert habe und dass ich nicht gedrängt wurde. Bitte bräuchte so schnell wie möglich Hilfe.

Vielen Dank im Vorraus.

Florian

Antwort
von sozialtusi, 31

Das hast du hier doch verständlich erklärt. Sags deinen Eltern doch genauso.

Antwort
von Lord2k14, 22

Wurde bei dir eine Depression diagnostiziert? Oder denkst du, dass du eine hast?
Manchmal ists halt auch einfach Faulheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten