Was könnte ich bei Aufgaben-Mangel in Fallout tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du questen willst und eher lineare "Openworlds" magst dann spiel The Witcher 3.

Bei Fallout sind die Quest lediglich ein Leitfaden der dich von A nach B führt doch die eigentliche Quest ist was du unterwegs erlebst. Random Events, lustige/verstörende Umgebung und das oh was isn das da eine Tür?

Mach was du willst. Hast du schonmal mit Strong eine eigene Siedlung mit 30 Mann völlig ausradiert? ;) nach 1 monat sind sie wieder friedlich oder es hat wirklich keiner überlebt dann weiß keine davon.

Das Spiel ist völlig krank also sei auch maln Crackhead

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deiner Meinung nach alles getan hast und 80h reingesteckt hast.. Warum dann weiterspielen und deine Spielzeit künstlich verlängern, wenn du keinen Spaß hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Talos666
03.01.2016, 16:24

Naja besonders hilfreich ist deine Antwort ja nicht ;)

Keine Sorge wenn mir er was keinen Spaß mehr macht dann werde ich es auch nicht mehr spielen aber es kann ja immer sein das man irgend etwas übersehen hat, deswegen ja auch die Frage 

0
Kommentar von sepki
03.01.2016, 16:29

Deine Beschreibung wirkte ein wenig so und kenne da auch ein paar Leute. Einigen hat es einfach geholfen, sich mit ihrem Spiel abzufinden und an ihren Spielstunden zu erfreuen^^

Kann deinen Fortschritt jedenfalls leider nicht beurteilen.

Evtl mal vornehmen eine bestimmte Moral in diversen Siedlungen zu erreichen. Schau mal, ob du noch offene Achievments hast. Bei manchen Punkten auf der Karte steht gerne <abgeschlossen>, evtl nochmal verschiedene Orte durchsuchen, bei dem der Zusatz fehlt und übersehene Quests finden?

0

Was möchtest Du wissen?