Frage von DarkRadiohead, 46

Missbrauchserlebnis vergessen?

Habt ihr ne Ahnung wie mein Missbrauchserlebnis einfach vergessen kann? Geht es überhaupt. ich hatte es eigentlich nach meinem 10. Lebensjahr verarbeitet, doch seid einem Jahr (bin jtzt 15) habe ich wieder 'Symptome'. Vielleicht wurde es dadurch wieder aufgerufen, dass ich den Täter (Familienmitglied) immer wieder sehe. Er scheint zu denken, dass ich es vergessen hab oder so, ich denke aber oft dran und hab auch angst vor ihm. Meiner Mutter möchte ich es aus persönlichen Gründen nicht sagen.

Antwort
von amanda2301, 9

Es tut mir unglaublich leid, was dir da passiert ist. Ich weiß alle sagen immer du musst drüber reden  (und wenn du es richtig verarbeiten willst musst du das auch) aber ich weiß auch das es dir wahrscheinlich nicht weiterhelfen wird, wenn ich dir sage du sollst drüber reden, weil du es eh nicht tun wirst nur weil ich es dir sage. Ich weiß jeder sagt immer so einfach: red drüber. Aber es geht nicht. Es ist als ob du es loswerden willst aber ein klebestreifen vor deinem mund ist. -> wollte dir grad ein wenig verständnis geben.

Aber vergessen kannst dus nicht einfach so: es ist so als würde ich nem kleinen kind sagen "vergiss den rosa elefanten" aber in dem moment ist ja der elefant vor dem inneren auge des kindes, verstehst du ? 

Du kannst dich nicht dazu zwingen es zu vergessen. Du kannst nur lernen dich und deinen körper zu akzeptieren. Ich weiß es klingt noch unmöglich, aber du wirst wahrscheinlich eh zur zeit viel drüber nachdenken  (sonst hättest du ja hier diese frage nicht gestellt) aber es wird irgendwann aufhören.

Wenn du drüber redest wird es schneller gehen aber überleg dir mit wem du darüber redest (manche werden es vllt nicht so ernst nehmen) 

Ich hoffe ich konnte dir verständnis zeigen und dir auf eine art helfen. Mfg amanda1032

Ps: Würde mich über ein feedback von dir freuen :)

Kommentar von DarkRadiohead ,

Vielen Dank fuer die netten Worte! <3

Antwort
von Seanna, 19

Gar nicht. Einfach vergessen iss nich.

Sonst würden nicht so viele Menschen eine anstrengende Therapie machen.

Antwort
von frischling15, 24

Du kannst diesen Unhold noch heute anzeigen ! 

Es ist ein solches Vergehen , nie verjährt !  Vertraue Dich jemand an , dann wird Dir sicher in Deiner Verzweiflung Hilfe zuteil !

Zögere nicht ! 

Du sollst glücklich sein , ein schönes Leben haben !

Das wünsche ich Dir von Herzen !

Kommentar von DarkRadiohead ,

Danke Frischling15!

Antwort
von nowka20, 7

ich fühle mit dir

aber vergessen kann  man soetwas nicht

VERARBEITEN IST DAGEGEN EINE HILFE

Antwort
von lieblingsmam, 25

Du wirst es nie los wenn Du nicht darüber sprichst. Versuch es zunächst mit einer Therapie. Es besteht absolut keinen Grund so jemanden zu schützen der so etwas getan hat und selbst darunter immer zu leiden.Auch wenn es für Deine Mutter ein Schock ist, denk jetzt an Dich! Ich wünsche Dir, daß Du es schaffst.

Kommentar von DarkRadiohead ,

Danke für dein Kümmern <3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community