Frage von Toto123456789, 17

Muss ich eine Nachprüfung machen?

Ich war/bin in der 9. Klasse eines Gymnasiums in NRW und habe in Französisch auf dem Zeugnis eine 6 und werde somit nicht versetzt. Allerdings hat meine Mutter Widerspruch eingelegt und damit wurde meine Note auf eine 5 geändert. Ich habe eine 3 zum Ausgleichen aber trotzdem sagt meine Schulleitung dass ich eine Nachprüfung machen und natürlich auch bestehen muss, weil ich sonst nicht versetzt werde. Meine Frage ist also ob ich diese Nachprüfung tatsächlich machen muss oder ob in diesem Fall die Schulleitung nicht ganz recht hat.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 7

Du Schule kann dir einen Notenausgleich gewähren, aber sie muss es nicht.
Sie können also die Nachprüfung verlangen.

Antwort
von konstanze85, 8

Ist das Deine einzige 5 auf dem Zeugnis? Es kann sein, dass Du die 5 nur unter der Bedingung bekommen hast, dass Du eine nachprüfung antrittst und bestehst.

Solltest Du noch eine weitere 5 haben, so musst Du eine der beiden ohnehin ausgleichen und nur mit einer 3 kann man das nicht, auch hier wäre es sehr kulant von der Schule Dir eine Nachprüfung zu gewähren.

Warum sollte sich die Schulleitung da irren?

Man bekommt ja nicth einfach eine bessere Note, nur weil die Mutter da antanzt:)

Antwort
von Messerset, 4

Ich gehe mal davon aus, dass du noch eine weitere 5 hadt, donst müsstest du ja gar nichts ausgleichen. In diesem Fall kann die Schulleitung eine Nachprüfung verlangen, da die Ausgleichregelung nicht automatisch angewendet werden muss.

Oder die Schulleitung macht die Notenänderung von der 6 auf eine 5 von der Nachprüfung abhängig.

Ich wundere mich nämlich, dass dieser Widerspruch so einfach Erfolg hatte. Das kommt nämlich so gut wie nie vor!

Antwort
von Herpor, 1

Die Schulleitung verlangt keine Nachprüfung.

Du DARFST eine Nachprüfung machen, wenn die Noten dazu ausreichen.

In Bayern sind das zwei Fünfen oder eine Sechs (nicht in Deutsch).

Wenn du dann mit einer 5 abschließt, dann kannst du vorrücken. Das ist der normale Weg.

Aber vielleicht schickst du dann nochmals deine Mutter und du kriegst das Abitur geschenkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten