Frage von Miam8, 43

Misophonie oder was ist es?

Hey ich bi 16 Jahre. Ich weiß nicht genau wann es angefangen hat ich erinnere mich nicht es liegt weit zurück. Ich gehe bereits zu einer Psychologin aber sie hat nicht davon gesagt und im Internet hab ich gelesen dass es einen Namen gibt dafür nämlich misophonie.. Mich nervt es so dolle wenn Menschen laut atmen oder ich höre wie sie essen...wenn ständig zum beispiel ein Geräusch auftaucht oder jemand irgendwas bewegt..so Sachen ich werde soo agressiv.. früher musste ich immer irgendwo gegentreten oder irgendwie Dampf rauslassen oder weinen Mitlerweile geht es besser also ich meine es nervt mich immer noch sogar schlimmer aber ich habe mich im griff...nur es ist so stressig.. Kennt das hier jemand? Was soll ich tun?? Kann mir jemand was dazu sagen oder Tipps geben?? Ich werde davon (ohne witz) verrückt werden.. Danke im voraus LG

Antwort
von AndreasSeebeck, 3

Das klingt zumindest sehr nach Misophonie. Die Wut entsteht durch einen konditionierten Reflex. Eine Gegenkonditionierung sieht so aus, dass du dich in einen möglichst glücklichen Zustand bringst (Lieblingsmusik hören etc.) und dich dann Triggern aussetzt, die so leise sind, dass sie deine Stimmung nicht kippen, also keine Wut auslösen. Es gibt noch viele weitere Maßnahmen, die man treffen kann, um sich das Leben als Misophoniker zu erleichtern. Das schlechteste, was man bei Misophonie tun kann ist, zu versuchen, die Geräusche auszuhalten. Dabei können neue Triggergeräusche entstehen. Hier kannst du deinen Miso-Schweregrad mit Tests feststellen, wie sie in den USA, in Holland und in England üblich sindhttp://misophonie-aktuell.de/category/test/t/

Antwort
von Atoris, 30

Meine Schwester hat das auch gehabt da war ich damals 7 und sie 14. Heute bin ich 27 und sie 34. Sie regt sich nicht mehr auf weil alle in ihrer Umgebung und in Ihrer Nähe sich benehmen da keiner mehr Lust hat den Stress sich zugeben wenn sie ausrastet.

Kommentar von Miam8 ,

Wie hat sie das geschafft ? ich meine bei mir machen diese leite ja nicht mal was schlimmes mich nervt es wenn sie atmen!!?!?!!

Kommentar von Atoris ,

ja ich verstehe dich schon wir konnten nie alle zusammen beim Essen sitzen. sie hat auch immer genau darauf geschaut wie man sein Essen kaut, kleinste Töne haben sie dazu gebracht dass sie das Zimmer verlässt oder angefangen hat uns an zu schreien obwohl wir nicht einmal dabei geschmatzt haben. sie ist auf jeden Fall nicht mehr so reizbar wie sie früher einmal war. Aber wenn wir in einem Restaurant sitzen kann es immer wieder sein dass es jemand gibt den sie wieder böse Blicke zuwirft. Also so schlimm ist es auch nicht mehr wie früher aber es ist immer noch ein wenig erkennbar. Medikamente sind hier in Erwägung gezogen sie hat sich lediglich immer nur aufgeregt. wie weit stören es also für dich ist kann ich jetzt nicht sagen ob es also dafür auch ein Geheimmittel gibt....

Kommentar von Atoris ,

edit: * Medikamente wurden hierfür nicht in Erwägung gezogen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community