Frage von babo1999, 37

Mischpult, Soundkarte Mikrofonvorverstärker?

Also ich habe vor mir ein neues Mikrofon zu kaufen und dazu braucht man ja ein paar Sachen wenn ich meine stimme aufnehmen will... bisher habe ich noch nicht... wenn ich mir jetzt ein mikrofon wie zum beispiel das Rode-NT1-A kaufen will was sollte ich mir am ehesten holen? ne soundkarte mit phantomspeisung, nen Mischpult oder nen Vorsverstärker und wenn welche Soundkarte, Mischpult oder Vorverstärker...? :D Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jonashima, 27

Wenn du primär mit einer Software arbeitest würde ich mir nen soundinterface mit phantomspeisung holen. Am besten du suchst dir ein paar Bewertungen raus, damit du dich nicht ärgern musst.

Kommentar von babo1999 ,

ja naja Cubase Le Ai 8 ... bin ich noch net so gut drin aber ... ist ok ... also bringt da n mischpult gar nich so viel? ... weil der eine typ vom Musikgeschäft hatte mir eins empfohlen

Kommentar von jonashima ,

In gewisser weise ist es ganz praktisch, weil du schon ein paar Einstellungen im Voraus übernehmen kannst und du hättest echte drehknöpfe.
Mixer haben halt oft mehr Eingänge, die Frage bleibt dann nur ob du das auch brauchst.

Antwort
von Agiltohr, 15

Wie schon viele geschrieben haben ist ein Interface für dich wahrscheinlich geeigneter. Es gibt da einige gute und sie sind zum Aufnehmen besser geeignet, da die billigeren auch für das Homerecording produziert und abgestimmt werden. Auf Thomann findest du einige gute. Da du schon Cubase hast, könntest du mal schauen, welche Focusrite Interfaces zusätzlich gratis Plugins mitliefern. Ich weiß nur vom Focusrite Scarlett 2i2, das dir ein paar Softube Plugins schenkt, die du auch in Cubase verwenden kannst. Aber vielleicht gibt es auch billigere, die dir das bieten können. Du kannst auf thomann.de ein bisschen surfen. Dort hast du super Preise, Support und Rezensionen.

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 18

Ich rate dir zu einem Interface. Bessere Qualität für weniger Geld. Sachen wie Equalizer oder Kompressor macht man beim Recorden eh in der Nachbearbeitung. Zb: Steinberg UR12 oder Focusrite Scarlett Solo.

Wenn du echte knöpfe dafür haben willst, dann kauf dir lieber einen Controller für dein Cubase.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community