Frage von Memoo63, 36

Mir wurden heute Weisheitzähne rausgezogen und ich muss einer rauchen ich halte es nicht aus, ist das schlimm?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & rauchen, 9

Hallo! Natürlich ist es schlimm wenn Schadstoffe in eine frische Wunde eindringen aber das Rauchen als solches ist doch unendlich schlimmer. 

web.de/magazine/gesundheit sagt : 

Knapp jeder vierte erwachsene Deutsche (24,5 Prozent) greift regelmäßig zur Zigarette. Tabakkonsum bleibe deshalb laut Bundesregierung das "größte vermeidbare Gesundheitsrisiko", dem jährlich bis zu 110.000 Menschen zum Opfer fielen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von MrLifeDoctor, 33

Hallo :-)

Wenn du deine Gesundheit weiter gefährden willst, dann nur zu, ansonsten lass es sein, bis der Heilungsprozess abgeschlossen ist.

Gute Besserung :-)

Antwort
von FeeGoToCof, 36

Verboten. Und das hast Du auch schriftlich vom Arzt bekommen.

Kommentar von Memoo63 ,

Ja aber auf dem Zettel steht ich darf auch kein Koffein zu mir nehmen keine Milchprodukte nach der OP kamm die schwester sagte du darfst cola trinken kaffe aber nur 1-2 Gläser am tag

Ich mein würde das jetzt so schlimm sein wegen einer Zigarette??...:/

Kommentar von FeeGoToCof ,

Warum fragst Du dann, wenn Du schon alles weisst und wissentlich ignorierst?

Kommentar von Memoo63 ,

Ja weill auf dem Zettel stand drei tage nicht aber als raucher haltet mann es nicht aus.. Ganz einfach und keiner hat mir dann was gesagt......

Kommentar von FeeGoToCof ,

Entweder Du ziehst das jetzt durch, oder eben nicht. Aber Du wirst wohl niemanden hier finden, der Dir rät, eine ärztliche Anordnung zu brechen. Grund genug, das Rauchen aufzuhören, wenn Du so abhängig bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community