Mir wurde einen festen Vertrag zugesagt, jedoch wurde ich kurz vor der Verlängerung krank. Darf man aufgrund der Krankheit die Zusage ändern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da solltest du dich an einen Anwalt für Arbeitsrecht wenden.

Ich vermute aber mal, dass das ok ist, wie die das machen. Du kannst davon ausgehen, dass sie auch informiert sind über Umgang und Spielräume in solchen Dingen. Es ist auch keine böse Absicht, würde ich mal vermuten, sondern da wird nach marktwirtschaftlichen Kriterien vorgegangen und wenn jemand zu häufig krank ist, kann das der Betrieb nicht tragen und diesem auch nicht zugemutet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welcher Form ist Dir der Vertrag zugesichert worden? Du hast das doch hoffentlich schriftlich festgehalten? Hast Du eine Rechtsschutzversicherung oder bist bei einer Gewerkschaft? Dann ruf doch da mal an und schildere den Fall? Sonst rede vielleicht mit dem Personal- bzw. Betriebsrat?

Wenn Du den verdacht hast, das es deswegen keine Verlängerung gibt, ist das aber vielleicht auch nicht die Firma, bei der Du arbeiten möchtest? Fester Vertrag ist ja nicht unkündbar...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung