Frage von Lothar60, 36

Mir wurde die Bauchspeicheldrüse entfernt. Bin nun Typ 3 Diabetiker und muß auch Enzyme für die Verdauung nehmen.Ich muß mindestens 4x spritzen . Wieviel % Beh?

Mir mußte die Bauchspeicheldrüse entfernt werden. Nun bin ich Diabetiker Typ 3 und muß mindestens 4x Insulin spritzen. Außerdem muß ich Enzyme über Kapseln, Panzytrat, zu mir nehmen, da ich keine eigenen Enzyme mehr produzieren kann. Da man aber die Verdauung dadurch nicht zu 100% in den Griff bekommt, habe ich große Schwankungen in meinen Insulinwerten und muß zuspitzen oder unterzuckere sehr schnell. Was kann ich tun und wieviel % Behinderung stehen mir in meinem Fall zu?

Antwort
von Brezel14, 36

Hallo Lothar60,

Deine Frage kann hier wahrscheinlich keiner zu Deiner Zufriedenheit beantworten. M.E. bisst Du mindestens als schwerbehindert (GdB 50) einzustufen.

Stell einen Antrag und erläutere in einem Begleitschreiben, wie die Behinderung Dich in Deinem täglichen Leben einschränkt. Erwähne auch die psychische Belastung (Angst), die die Beobachtung des schwankenden Blutzucker mit sich bringt.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten