Frage von Mrniceguy12, 118

Mir wurde auf einer Polizeidienststelle Blut entnommen, habe einen Tag davor Cannabis konsumiert, kann ich mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen?

Kann ich mit rechtlichen Folgen rechnen?

Antwort
von michi57319, 64

Da niemand einfach so auf einer Wache Blut abgezapft bekommt, wirst du wohl im Verkehr auffällig gewesen sein.

Weisen sie dir Drogen-, oder Alkoholkonsum nach, wirst du selbstverständlich mit Konsequenzen rechnen müssen.

Kommentar von Mrniceguy12 ,

Ich war nicht im Verkehr unterwegs

Kommentar von michi57319 ,

Und welchen Grund hätten sie sonst, dir eine Blutprobe zu entnehmen? Mir ist deine Beschreibung ein bissi zu dünn.

Kommentar von Mrniceguy12 ,

Es ging um eine Anzeige gegen einen Polizeibeamten, der mich dann auch anzeigte und mir dann dort Blutabgenommen wurde.

Kommentar von michi57319 ,

Klingt so, als solltest du dir einen Anwalt nehmen.

Antwort
von Quetzalcoatel, 66

Also ich bin mir da nicht so sicher wie es rechtlich aussieht, aber ich dachte immer nur das das mitführen von illegalen Drogen strafbar ist. Außer man ist unter Drogenkonsum gefahren. 

Antwort
von Dragonloard, 67

Nein.

Der Konsum an sich ist nicht strafbar, sondern nur der Besitz.

Kann dir dieser nicht nachgewiesen werden, hast du keine strafrechtlichen Konsequenzen zu befürchten.

Antwort
von SechsterAccount, 15

Also sie werden was finden ,das ist klar ,
Ob du dafür belangt werden kannst ist ne andere Sache , da der Konsum jeglicher Drogen quasi aufgrund des Grundgesetzes legal sein muss , kann man dich nicht für den Konsum anzeigen. Allerdings machen sie oft aus Konsum und Besitz eins ( schließt sich ja für gewöhnlich auch ein ) nun kannst du allerdings behaupten , dass du zum Beispiel in ner shisha bar ( oder sonst wo ) war warst und Leute auf der Nebenbank was komisch richendes geraucht haben . Oder du sagst ," ach deshalb haben die Kekse von ... So komisch geschmeckt " somit würde es dir untergejubelt , aber das sollte man mit seinem Anwalt besprechen .
Könntest leider Probleme mit dem Führerschein bekommen inklusive btm Eintrag ...

Antwort
von gumpo03, 54

Drogenkonsum ist nicht strafbar, nur der Besitz oder Handel von Drogen. Das kommt daher, dass du nicht bestraft werden sollst, wenn dir jemand gegen deinen Willen Drogen einflößt, beispielsweise wenn du an jemandem vorbeiläufst der kifft und so passiv high wirst.

Es könnte allerdings passieren, dass die Polizei jetzt deine Wohnung durchsucht und bei eventuellen Funden droht dann natürlich auch eine Anzeige.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von oppenriederhaus, 15

Scherz oder wie ?

Auf einer Polizeidienststelle wird niemals Blut abgenommen.

Wenn, dann wird man von Polizeibeamten im "bunten Auto" zur Rechtsmedizin gefahren, wo dann ein Arzt die Blutprobe entnimmt.

Kommentar von 187erz ,

quatsch.. die halten dich auf der wache und lassen einen arzt kommen habs selber durch..

Kommentar von oppenriederhaus ,

weiß ja nicht wo Du wohnst , aber bei uns ist das nicht so

Antwort
von Dachtichsmir, 26

Und wie! Ich unterstelle, Du hast eine Fahrerlaubnis und die Blutprobe wurde aus Anlass des Führens eines Kraftfahrzeuges veranlasst. Wieso hat die Polizei das gemerkt? Wenn diese Nachfragen beantwortet sind, folgen weitere Horrornachrichten.

Kommentar von Mrniceguy12 ,

Nein, die Blutprobe hat nichts mit dem Straßenverkehr zu tun.

Kommentar von Dachtichsmir ,

Du sprichst in Rätseln. Weshalb wurde die Blutprobe angeordnet und hast Du eine Fahrerlaubnis?

Antwort
von Johannisbeergel, 35

Solange du nicht am Verkehr teilgenommen hast...

Antwort
von AntwortMarkus, 34

Ab und zu erwischen sie doch mal die Richtigen.  Weiter so.

Antwort
von Daniel2881, 41

Ja , ziemlich sicher 

Antwort
von herja, 35

Ja, kannst du.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten