Frage von Weristdaxc, 111

Mir wurde am Samstag höchstwahrscheinlich was ins Getränk gemischt ,sollte ich zum Arzt damit gehen?

Ich habe eine riesen Lücke in meinem Kopf .. ich weiß nicht was an diesem Abend passiert ist ,man hat mir sogar ein Krankenwagen gerufen da war es aber schon 6 Uhr morgens und war da so gut wie wieder im Klaren .. aber das macht mich fertig dass ich nichts mehr von diesen Abend weiß. Mich schreiben Leute an und erzählen mir Storys und ich kann mich an wirklich nichts erinnern ,das ist so schlimm für mich !!

Antwort
von marcussummer, 54

Die klassischen KO-Tropfen sind jetzt nicht mehr nachweisbar, da der Abbau sehr schnell erfolgt. Wenn es dir schlecht gehen sollte, kannst du aber trotzdem zum Arzt gehen.

Je nachdem, wie viel du getrunken hast, solltest du aber vielleicht mal über deinen Alkoholkonsum nachdenken. Wer sich bis zum Filmriss säuft, macht was verkehrt. Dafür müssen immer KO-Tropfen verantwortlich sein...

Kommentar von Belladonna1971 ,

Wenn es eine Frau ist, immer zum Arzt!!!!! Siehe unten!!!!

Kommentar von marcussummer ,

Falls es Anhaltspunkte dafür gibt, dass ein Missbrauch vorliegt - klar. Zu diesen Anhaltspunkten können auch die "Storys" der anderen Leute am Abend gehören.

Kommentar von Belladonna1971 ,

Bevor der Kopf spazieren geht und sich Geschichten ausdenkt- eine Frau kann darunter ein Leben lang leiden und braucht Gewissheit!!!!

Dann lieber einemal einen Arztbesuch!

Antwort
von Belladonna1971, 50

Ja- bitte geh zum Arzt!

Es geht nicht primär darum, den Wirkstoff nachzuweisen. Viel wichtiger ist, ob und wie Du traumatisiert wurdest.

Es tut mir leid, aber

als Frau würde ich zum Gynäkologen gehen und es  offen erzählen. Leider kommt es in solchen  Zuständen schon mal zu sexuellen Übergriffen. Und deren Folgen können weitreichend sein. Bitte, ich will Dir keine Angst machen- sondern verhindern, dass Dein Kopf sich Szenarien ausdenkt und Du möglicherweise auch mit anderen Folgen, wie eine Schwangerschaft, konfrontierst wirst.

Der Gynäkologe kann einen Abstrich auf Sperma machen.

Es tut mir leid. Aber diese Option wäre vernünftig.

Kommentar von Belladonna1971 ,

Wenn es eine Frau ist, immer zum Arzt!!!!! Siehe unten!!!!

Kommentar von VegasEditing ,

Auch als Mann wäre der Weg zum Urologen nicht verkehrt.
Zwar sind sexuelle Übergriffe von Frauen auf Männer nicht so häufig, aber kommen dennoch vor. Schwangerschaft kann man zwar logischerweise ausschließen, aber Geschlechtskrankheiten sind immer möglich.

Antwort
von WosIsLos, 42

Wenn du einen Verdacht hast, dann geh unverzüglich zum Arzt.

Ob da allerdings noch was nachweisbar ist, ist fraglich.

Von zuviel Alkohol kann man übrigens auch einen Filmriss bekommen.

Kommentar von Belladonna1971 ,

Wenn es eine Frau ist, immer zum Arzt!!!!! Siehe unten!!!!

Antwort
von Rockuser, 46

Deine Erinnerung kann der Arzt auch nicht zurückholen. Wenn Du sonst keine Beschwerden hast, kann der Arzt auch nichts machen.

Kommentar von Belladonna1971 ,

Wenn es eine Frau ist, immer zum Arzt!!!!! Siehe unten!!!!

Kommentar von Rockuser ,

In sofern gebe Ich dir Recht. ( Aber warum haust Du den Kommentar auch unter deine eigene Antwort?)

Kommentar von Belladonna1971 ,

Missgeschickt :) Mir war nur wichtig, dass es andere Antworter auch lesen! Denn es könnte mal deren Freundin oder Schwester sein!

Antwort
von FR3K1LL, 47

Vielleicht warst du auch nur betrunken aber wenn du dich unwohl fühlst oder du einfach unsicher bist dan geh lieber zum Arzt

Kommentar von Belladonna1971 ,

Wenn es eine Frau ist, immer zum Arzt!!!!! Siehe unten!!!!

Antwort
von john201050, 4

gehts dir gut?

dann kannst du dir den arzt sparen. mehr als das, kann er auch nicht mehr feststellen.

wenn nein, kannst du da ja mal vorbei schauen.

auch anhand der symptome lassen sich keine differenzen zwischen alkohol und ko tropfen feststellen. denn der down-effekt wird bei beiden über den exakt gleichen neurotransmitter ausgelöst. viel alkohol macht genau so ko wie ko-tropfen. und wenig ko-tropfen fühlen sich ähnlich wie alkohol an.

wie viel hast du denn getrunken? bestimmt 90% der alkoholleichen, die am nächsten tag was von "könnten das ko tropfen sein" reden, haben einfach nur zu viel getrunken und suchen einen sündenbock für ihr eigenes verhalten.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 43

Dir hat man am Samstagabend wahrscheinlich was ins Getränk gemischt und am Sonntagfrüh kam sogar ein Krankenwagen, aber da warst Du schon wieder fast im Klaren? Jetzt erkläre mir mal bitte, was mehr als 48 Stunden später ein Arzt noch feststellen soll?

Durchaus möglich, dass Du am Samstagabend Einen über dne Durst getrunken hast oder aber jemand Dir KO-Tropfen ins Glas gemacht hat... Kann mir kaum vorstellen, dass man das jetzt noch feststellen kann... 

Kommentar von Belladonna1971 ,

Wenn es eine Frau ist, immer zum Arzt!!!!! Siehe unten!!!!

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

na ja, wenn man überlegt, dass sie gerade eine Woche vor dem Erlebnis diese Frage gestellt hat, macht man sich ganz andere Gedanken...

Frage von Weristdaxc, 25.09.2016   30

Hatte ich gestern eine Alkoholvergiftung wann merkt man es?

Gestern wurde ich heftig abgefüllt ,ich kann als Mädchen eigentlich echt viel vertragen dafür dass ich zierlich bin. Ich war echt totak voll ,hatte Gedächtnislücken war so "Tod" dass ich auf Klo gegangen bin und nicht mehr aufstehen konnte (ich war in einer Disco und habe abgeschlossen deshalb konnte niemand rein) ich habe mehrmals mit voller Kraft versucht aufzustehen ,konnte aber nicht Bis ich dann eingeschlafen bin ,oder war ich bewusstlos? Nach ungefähr länger als ne Stunde bin ich aufgewacht und bin gegangen ,saß dann da aufn Sofa und habe die ganze Zeit gezittert obwohl es im Club ja echt warm ist Ich hatte auf Klo dir ganze Zeit mit den Gedanken gespielt mir selber einen Krankenwagen zu Bestellen ,habe es aber dann nicht getahn Jetzt gehts mir einigermaßen wieder gut ,habe den ganzen Tag geschlafen Weiß aber nicht ob ich ne Alkoholvergiftung hatte ? Ich mache mir ein wenig Sorgen um mein Körper

Kommentar von Belladonna1971 ,

Das kann und will ich nicht beurteilen. Aber als Frau besteht die Möglichkeit einer Vergewaltigung.Und auch "beim Fingern" können Schleimhäute verletzt werden mit entsprechenden Folgen. Von den seelischen nicht zu sprechen. Die können verherend sein, da das Unterbewußtsein nichts vergißt.

Es ist eine ernst zu nehmende Angelegenheit! Alles andere was hier geschrieben steht geht mich nichts an und ich will diesbezüglich wertfrei sein. Ich kenne die Geschichten / Biographien nicht!

Davon abgesehen, lesen auch Andere mit. Und denen muss das Risiko klar sein. Sie haben Schwestern, Frauen, Freundinnen!

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

Nun, ich würde halt in dem Fall bei Mann oder Frau empfehlen, dass man/frau nach einem Vollrausch etwas vernünftiger wird und sich nicht eine Woche später wieder sinnlos betrinkt... ohne wenn und aber... 

Kommentar von john201050 ,

wer sich regelmäßig bis ins koma vollaufen lässt, der sollte vielleicht auch mit den konsequenzen leben können.

oder vielleicht nächstes mal einfach ein paar gläser weniger trinken.

nur so eine idee.

aber "der böse unbekannte wars" schreien und weinen geht natürlich auch...

Antwort
von Danny7576, 69

Du brauchst nicht mehr zum Doktor gehen, der Wirkstoff ist jetzt aus deinem Körper draußen. Aber es kann natürlich auch sein das du einfach zu viel gesoffen hast du schnapsdrossel. Du musst aufhören zu trinken dann kannst du dich auch an deine tage erinnern

Kommentar von Belladonna1971 ,

Wenn es eine Frau ist, immer zum Arzt!!!!! Siehe unten!!!!

Antwort
von frischling15, 41

Hast Du denn außer Gedächtnislücken , auch körperlichen Schaden erlitten ? 

 Wenn letzteres der Fall ist , dann begib Dich bitte  s o f o r t  zum Arzt !

Antwort
von aXXLJ, 4

Wer trinkt, muss mit Filmriss rechnen.

(Bitte keine Copy & Paste-Kommentare mit 9 Ausrufezeichen für zwei kurze Sätze.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten