Frage von granufink, 81

mir wurde am mittwoch nachmittag eine feigwarze auf dem hodensack weggemacht. wunde ist reativ gut verheilt. sollte man dennoch noch auf sex verzichten?

falls ja wie lange ?der arzt hat mir dazu nicht gesagt

Antwort
von Wuestenamazone, 17

Wenn du den Arzt gefragt hättest dann hätte der auch was gesagt. Tut es weh? Ich denke wenn du etwas aufpasst wird es gehen. Ich würde den Arzt anrufen und fragen

Antwort
von HousexMusic, 34

Das du bei dem Akt nicht vorsichtig & geschützt vor gehst ist nicht schlau überlegt von dir.. Aber zur Beantwortung deiner Frage, es hängt davon ab wie lange deine OP-Wunde brauch um vollständig zu verheilen, wenn du schlau bist lässt du dieses Bedürfnis nach Sex ruhen & wartest auf die Vollständige Heilung...

Ein Guter Rat, benutze ein Kondom..das schützt dich & deine Partnerin

Kommentar von granufink ,

kondome nehm ich grundsätzlich trotzdem ist von sowas nie zu 100% gefeit. 

op wars auch keine wurde mir weggeschnitten.

heilungsverlauf ist relativ im grunde nur noch ne kleine narbe da. aber die könnte auch noch lang da sein, narben vergehen halt nunmal nicht so schnell daher wohl alles relativ

Kommentar von DerTrollJaeger ,

Hat man ja gesehen, dass du Kondome nimmst.

Kommentar von granufink ,

feigwarzen kann man auch mit kondom bekommen aber das kapierst du wohl nie (troll)

Antwort
von WosIsLos, 37

Würd sagen, mindestens 1 Woche, besser 2 Wochen, je nach Heilungsverlauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten