Frage von blAckXone, 58

Mir wird schlecht wenn ich mich mit Jungs treffe?

Also mir ist es jetzt schon mehrfach aufgefallen das mir extrem schlecht wird wenn ich mich mit Jungs treffe oder sogar ein Freund hab. Ich fühle mich einfach unwohl dann in meiner haut. Kleines Beispiel von heute : ich hab mich heute zum zweiten mal mit jemanden getroffen und wir haben uns auch gut verstanden haben sobald ich bei ihm war war mir schlecht . Dann haben wir noch Händchen gehalten und es ging ein wenig weg aber mir ging's immer noch übel. Und dann wollte er mich küssen, worauf ich nicht vorbereitet war und ich mich sofort zurückzog, ging es mir richtig beschissen. Ich weiß nicht ob es daran lag das er mich küssen wollte oder einfach an der ganzen Situation . Aber mir wird immer sofort schlecht sobald ich vorhabe mich mit einem jungen Treffe oder mit ihm längere Zeit zusammen bin. Kurze Info : ich bin 14 und ein Mädchen

Antwort
von Psylinchen23, 58

Du bist einfach übertrieben Nervös das schlägt sich sehr auf dem Bauch. Ich bin mir sicher wenn du die Person öfter siehst und mehr mit Ihm machst das es schön langsam damit aufhören wird das dir schlecht wird und du dich dann ganz gehen lassen kannst vl. erklärst du Ihm das du sehr nervös warst ich wette er wird das sicher verstehen vl. geht es Ihm ja auch ein bisschen so.

Kommentar von blAckXone ,

Also er ist 16 und schien nicht wirklich aufgeregt ....

Kommentar von Psylinchen23 ,

Jungs zeigen das oft nicht offen meist geht es sehr innen ab.^^ 

Kommentar von blAckXone ,

Danke 

Antwort
von MildeOrange, 54

Du scheinst allgemein unsicher zu sein.^^ Triff am besten häufiger mal andere Leute, probiere neue Sachen aus und vorallem, solltest du dir keine Gedanken mache. Du brauchst so eine "Ist-mir-egal-Einstellung".^^

Antwort
von Richard30, 52

Naja du bist sehr jung, da kann es sein, da du dich dabei noch so unsicher fühlst oder so aufgeregt bist, das dir schlecht wird. Die Frage ist einmal, was erwartest du von der Situation und was erhoffst du dir, b.z.w was befürchtest du?

Kommentar von blAckXone ,

Ich hab vor allem Angst das jemand etwas macht was meine Grenze überschreiten könnte...

Kommentar von Richard30 ,

Naja du musst, wenn du siehst, das er anfängt eine Grenze zu überschreiten, direkt nein sagen. Am besten, du sagst, ruhig und deutlich, ohne aggresiv zu sein und ohne zu Schreihen:" Hey lass das" wenn du dabei bissel nach hinten gehst und am besten deine Hand in etwa so wie auf dem Bild : http://diepresse.com/images/uploads/3/5/f/1327967/gewerbeordnung_sich_bewaehrt_s... (natürlich nicht so krass wie da :D) hälst, dann Symbolisierst du auch, dass du es ernst meinst. Ich meine du kannst das ja mal bissel üben, so das es nicht beleidigend rüberkommt, aber dennoch dein Gegenüber erkennt, das es hier nicht mehr weiter geht. Wenn dein gegenüber wirklich gescheid ist und ihm etwas an dir liegt, wird er das respektieren wollen und auch nicht versuchen, dich zu drängen. Alle anderen sind es eh nicht wert.

Aber du solltest halt auch drauf achten, wo du dich triffst, ich meine das du dich nicht alleine mit ihm in nem dunklen Park triffst, sollte klar sein, wenn halt Leute um dich herum sind, wirst du notfalls auch weg gehen können oder jemand anderen direkt um Hilfe ansprechen können. Wenn du das schonmal weisst, dann wird dir das auch sicherheit geben.

Vorher solltest du dir aber im klaren sein, was deine Grenzen sind und vorallem solltest du nicht bei denen Grenzen nachgeben, nur um anderen einen Gefallen zu tuhen oder nicht irgendwie blöd darzustehen, das ist schonmal das allerwichtigste, dass du darüber bescheid weisst.

Antwort
von XxDerHelferXD, 47

Du bist aufgeregt und hast etwas Angst.

Antwort
von mama7777, 54

Bist Du mal Opfer eines sexuell motivierten Übergriffes geworden? Vielleicht als sehr kleines Kind? Hat jemand Dich gezwungen? Manchmal ist es auch nur eine Allergie gegen die Rasierwässerchen... oder Du bist zu nervös. Wird Dir auch vor Prüfungen so schlecht?

Kommentar von blAckXone ,

Also ich war einmal auf den Schulweg als mich ein behinderter ( 60 Jahre alt und ich kenne ihn aus der Kirche ) meinte er würde mich lieben, aber ich ignorierte das halt völlig, bis er mich gegen eine Hauswand drückte und anfing meinen hals zu küssen da bekam ich eine Art Panik Attacke und rammte ihm mein Ellbogen in den bauch und bin sofort zu r Schule gerannt. Das ist so das einzige woran ich mich jetzt erinnern könnte 

Kommentar von mama7777 ,

Wichtig ist jetzt,  dass Dir das bewusst ist und Du Dich dann auch ganz bewusst für oder gegen das Küssen mit Männern entscheidest. Es kann trotzdem wieder sehr angenehm werden für Dich. Ich habe mal das Buch Ayla und das Tal der Pferde gelesen.  Es spielt in der Frühgeschichte. Ayla wurde als Kind vergewaltigt und lernt dann Jondalar kennen und lieben. Es ist alles ganz natürlich. Lies das Buch. Es wird Dir helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten