Frage von imissingolga, 20

Mir wird bei Autofahrten immer schlecht?

Guten Abend :) Wir fahren morgen 2 Stunden Auto. Das Problem dabei ist das mir immer schlecht wird wenn wir die Hälfte geschaft haben. Auf der Hälfte der Strecke kommt eine ganz komische Straße die geht immre auf und ab und das ist mein Problem. Meine Mutter möchte nicht eine halbe Stunde Umweg machen weil sie sagt das hilft auch nicht. Reisetabletten helfen auch nicht wirklich : / Fenster aufmachen darf ich auch nicht die ganze Fahrt und vorne sitzen schon gar nicht weil meine kleine Schwester das nicht will. Während der Autofahrt kann ich auch nicht richtig schlafen weil ich nie müde bin. Hatte gedacht das ich die halbe Nacht aufbleibe und nur 5 Stunden Schlaf haben werde um vielleicht doch im Auto einzuschlafen. Das ist aber auch keine Lösung.

Kennt ihr noch Ratschläge? LG

Antwort
von sozialtusi, 11

Tief atmen und nach vorne schauen.Nicht lesen, nicht ins Handy gucken. Die Augen auf einen Punkt in der Ferne richten. Und vielleicht mal ordentlich ins Auto kotzen - dann darfst Du bestimmt künftig vorne sitzen ;)

Antwort
von JonnyLOVER, 6

Tief durch die Nase einatmen und durch den Mund aus.
LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten