Frage von Janhchbf, 49

Mir wird am freitag mein eingewachsener zehennager raus operiert hat jemand erfahrung mit so einer op wie läuft sowas ab?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ghul666, 30

Die OP ist harmlos, aber die Spritze in den Zeh ist höllisch.

Die 2 Wochen danach sind nicht allzu angenehm.

Kommentar von Janhchbf ,

Was ist denn nach der OP

Kommentar von ghul666 ,

Dann hast du ein Loch im Zeh und läufst auf der anderen Fußseite, bis das verheilt ist

Kommentar von Janhchbf ,

Bekommt man krücken ?

Kommentar von ghul666 ,

Kommt drauf an wie schlimm es ist. Ich brauchte keine

Kommentar von Janhchbf ,

Das macht mir alles angst D:

Kommentar von ghul666 ,

Jetzt stell dich mal nicht so an. Bist du Mann oder Maus?

Kommentar von Janhchbf ,

Im Moment eher eine Maus D:

Kommentar von ghul666 ,

So und jetzt beißt du mal die Zähne zusammen und ziehst das durch.

Kommentar von Janhchbf ,

Ja werde ich wohl müssen 

Kommentar von ghul666 ,

Na also. Tschakka

Antwort
von sonnymurmel, 22

Ich will dir jetzt keine Angst machen....

der Eingriff ist nicht  dramatisch- aber es tut (hinterher) schon sehr weh.

Wird der ganze Zeh-Nagel gezogen oder wird nur ein "Keil" rausgeschnitten?

Kommentar von Janhchbf ,

Das weiß ich noch nicht der arzt hat noch nichts gesagt

Kommentar von sonnymurmel ,

Ah ok,-)  Naja egal wie... für Freitag alles Gute- es ist halb so wild ;-)

Kommentar von Janhchbf ,

Danke D:

Antwort
von Tribbel, 19

Ich hab erfahrung damit, allerdings ist mir durch mein Unfall mein Zeh in der Mitte eingewachsen. Bei mir musste er komplett entfernt werden.

Da du ja eine betäubung bekommst, spürst du nichts :) Im nach hinein kann es schon sein das du schmerzen hast, da dort alle nerven enden, wenn die schmerzen nicht zu ertragen sind, klär vor oder nach der op mit deinem arzt ab ob du schmerzmittel nehmen kannst. (je nach dem wie alt du bist :))

mach dir keine sorgen, hab das schon 3 mal hinter mir :D

Kommentar von Janhchbf ,

Bin 14 habe aber trotzdem richtig angst vor der OP alle sagen die Spritze tut höllisch weh und die wochen danach sind auch nicht gerade angenehm

Kommentar von Tribbel ,

Ich fande die spritze am schmerzhaftesten von allem. & das sind höchstens 2 stiche. Sie brennt leider deswegen, aber der teil danach ist zu vertragen, ich bin mir sicher es gibt menschen auf dieser welt die schlimmere schmerzen ertragen müssen. Du packst das!

Antwort
von adi1199, 13

Erst wird der Zeh lokal betäubt, dann am Schaft mit einer Schlaufe etwas ein geschnürt, um Blutungen zu verhindern. Danach wirkt bereits die Betäubung so dass der Nagel gekürzt werden kann. Anschließend Vernähen des Nagelbettes. Keine Angst vor der nachlassenden Betäubung. Habe nirgends Schmerz verspürt. War froh den stinkenden Eiter los zu sein. Gute Besserung.

Antwort
von Dog79, 24

Halb so wild, gibt ne örtliche Betäubung, dann wird operiert, verbunden.... und fertig....
Zuhause legste den Fuß dann hoch und nimmst nach Bedarf das verschriebene Schmerzmittel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten