Frage von Leibniz1999, 24

mir tut vieles weh, was ist das nur?

Hallo Leute, seit Monaten habe ich starke Kopfschmerzen, dazu kommen manchmal auch heftige Stiche, manchmal vorne, manchmal hinten. Sowas hatte ich noch nie gehabt, deswegen war ich auch vor gut einer Woche im Krankenhaus, mir wurde Blut abgenommen, EKG/EEG gemacht, aber wohl nichts gefunden, aber dieses Krankenhaus war auch wirklich furchtbar, sowohl die Ärzte als auch die Behandlung, ich wurde nur mit Ibuprofen gestopft und hat danach nicht mal gewirkt, und müsste dann so nach Hause gehen, mit Bauchschmerzen, danach nur Durchfall. Jetzt geht es mit dem Bauch wieder, aber dennoch knurrt er noch richtig oft, aber Durchfall nicht. Aber was mich jetzt wirklich besorgt, ist mein Kopf, was sind das für Attacken", also Stiche. Andere Beschwerden bei mir sind: Leichte Muskelschmerzen, fühlen sich manchmal schwer, besonders wenn ich liege, Sehr auffallend meine linke Achillessehne schmerzt beim Laufen, manchmal auch der Rücken. Aber es ist nicht nur das, ich habe manchmal auch ein Druckgefühl an mein Auge. Ich verstehe die Ärzte einfach nicht, besonders damals, ich hatte vor 4 Jahren einen Zeckenbiss gehabt, an meiner rechten Hand, an der Ader, danach gab es ein großer Pickel, paar Wochen später ein trockener Fleck am rechten Bein hinten, Muskelschmerzen kamen erst später, der Fleck ist jetzt aber auch weg, dennoch habe ich noch einige Flecken woanders, mal kleine, große, sind trocken. Was aber auch komisch ist, ich bekomme manchmal auch ein Stich irgendwo im Körper, mal die Hand, mal der Großzeh. Vor gut 2 Wochen hatte ich eine Feier von mein Cousin, mir ist da sehr aufgefallen, da ich viel gestanden habe, hätte ich ein unfassbar stärker Schmerzt im linken Schienbein, der war wirklich stark, taucht wieder auf. Beim Schlafen habe ich auch ein Problem, im Prinzip geht das mit dem Schlafen schon, aber manchmal taucht ein Druckgefühl auch in der Brust, aber vielleicht ist das weil ich falsch schlafe oder so, keine Ahnung. Aber Leute, die Ärzte sagten mir, ich soll nichts haben, aber ich stehe mit Schmerzen da, die richtig weh tun, besonders mein armer Kopf mit diesen verdammten Stiche.. Habe ich wohl eine Borreliose, kann man diese noch retten/heilen? Ich meine seitdem wo ich von der Zecke gebissen wurde, ging mir im Laufe der Zeit schlechter, mal gingen die Schmerzen weg, dann kamen sie wieder, aber das mit dem Kopf ist wirklich neu. Morgen früh um 11 habe ich einen Termin beim Hausarzt. Glaubt ihr bei mir wurde etwas übersehen?

Antwort
von mmusterman123, 15

Hört sich nach Migräne an zumindest was du bei deinem Kopf beschreibst, das ganze hatte ich auch eine Zeit lang immer mit Stechen an der Linken Kopfhälfte dazu kam das ich fast nichts mehr gesehen hab. Bei mir hat ein EKG und EEG auch keine Antworten gebracht und die Ätzte meinten mit meinen Kopf sei alles in Ordnung, bei mir ging es nach ein paar Monaten weg zu der Zeit hatte ich das ganze 2-3 mal Pro Woche leider kann man bei Migräne aber nicht viel mehr machen als warten bis es weg geht den Medikamente haben zumindest bei mir nicht richtig geholfen ... Warum du diese anderen Beschwerden hast weiß ich leider auch nicht wäre mir aber neu das dass mit Migräne zussamen hängt.

Kommentar von Leibniz1999 ,

Aber schon mit 17 sowas zu haben, dürfte schon heftig sein, man ey...

Kommentar von Leibniz1999 ,

Was ich noch vergessen habe zu schreiben ist, dass ich manchmal grundlos zitternde Hände habe, brennende/trockene Augen trotz ausreichend Schlaf

Kommentar von mmusterman123 ,

Migräne ist soweit ich weiß vererbbar ich hatte das mit 15

Kommentar von mmusterman123 ,

Das mit dem Kopf und so wird Migräne sein aber bei den anderen dingen kann ich dir nicht weiter helfen hört sich alles sehr ernst an ich hoffe dein Hausarzt kann dir weiterhelfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten