Mir tut meine Mutter leid. Wie kann ich sie glücklich machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Überrasche sie mit einem Frühstück ans Bett oder bastel ihr gutscheine für den Haushalt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Dieses Problem habe ich auch manchmal. Meistens mache ich ihr dann einen Kaffee, sage dass ich auf meine kleinen Geschwister aufpasse und sie sich mal richtig ausruhen soll. Leider ist das nicht immer möglich, da ich selber vieles zu tun habe momentan, dann muss sie mehr machen. Ich versuche eigentlich immer, das auszugleichen, indem ich, wenn ich mal Zeit habe, alles zu übernehmen versuche. Nimms sie einfach mal in den Arm und rede nett mit ihr!

SCFuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind Kleinigkeiten mit dem man ein Lächeln auf das Gesicht einer Person zaubern kann, das du sie unterstütz ist schonmal gut, aber nimm auch ein wenig Rücksicht auf dich!

Überrasche sie mit einem schönen Frühstück am Morgen, kümmere dich vielleicht mal für einen Tag um deinen Bruder damit sie mal was schönes machen kann oder du machst einen Überraschungsausflug mit ihr! Shoppen gehen, Kunstausstellung, zum Friseur, es gibt viele Möglichkeiten!

Auch ein offenes Ohr zu haben für ihre Probleme, viele Eltern wollen eigentlich die sein die zuhören und nicht andersrum, zeig ihr das du für sie da bist! :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie ab und zu, ob du ihr vielleicht im Haushalt helfen sollst oder mal das Essen zubereiten könntest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genise jede freie Minute (ohne dene Vater) mit ihr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du sie mal in den Arm nimmst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung