Frage von lisalisches, 47

Mir sollen die vier Weisheitszähne entfernt werden und ich würde das unter Vollnarkose machen da ich panische Angst habe und wollte wissen wie teuer das ist?

Antwort
von Frrage85, 20

Ich hatte auch wirklich ne Sch***Angst davor, aber meine Ärztin hat mir ganz deutlich von Vollnarkose abgeraten. Ich hab dann noch überlegt, etwas anderes zur Beruhigung zu nehmen, aber auch davon war sie nicht begeistert. 

Ich bin dann zwar zitternd rein, aber schließlich war es wirklich gar nicht so schlimm, obwohl sie schon vorher gesagt hat dass meine Zähne nicht so gut liegen. Hab auch alle vier auf einmal ziehen lassen, ich würde einzeln auch nicht empfehlen. Es ist auch schneller vorbei als man denkt. Hab mir noch Musik mitgebracht, wenn man sich dann ganz doll darauf konzentriert, hilft das auch schon etwas :)

Die Zeit danach ist ehrlich gesagt nicht so schön (und da ist es egal ob man Narkose oder nur Betäubung hatte), deshalb mach lieber all auf einmal. Ich hab aber nur am Tag der OP und dem danach Schmerztabletten gebraucht, also es tut auch nicht so sehr weh, das Problem ist nur, dass man so schlecht essen kann, ich war da auch sehr ängstlich und vorsichtig und hab ne gute Woche nur getrunken oder halt Suppen gemacht oder alles mögliche püriert, das ging echt gut.

Also kurz gesagt, das Ziehen selbst ist echt nicht so schlimm und geht ziemlich schnell, ich glaube ehrlich gesagt, dass die Nebenwirkungen einer Vollnarkose unangenehmer sind ;)

Kommentar von lisalisches ,

ist das so ähnlich wie Zähne ziehen oder ist das was anderes weil die müssen ja das Zahnfleisch aufschneiden. Tu das ungefähr gleich weh??

Kommentar von Frrage85 ,

Bei mir konnten zwei gezogen werden und die beiden anderen wurden auch "raus operiert", also mit Aufschneiden des Zahnfleisches. Ich hab ehrlich gesagt dabei kaum einen Unterschied gemerkt, nur dass die beiden vielleicht 5Minuten länger gedauert haben. Aber sonst hat es sich gleich angefühlt, weil man eigentlich nicht mal richtig merkt, an welchem Zahn sie gerade ist und was sie da genau macht.

Antwort
von RonjaI, 33

Hey, mir wurden letzten Sommer auch alle 4 Weisheitszähne gezogen. Ich hatte da auch panische angst vor, doch mein Zahn-Arzt hat mir gesagt, das man bei Halb-Nakose auch nichts merkt. Also habe ich Halb-Nakose gemacht, mit zähnen eingeschlafen - ohne aufgewacht. Ich empfehle dir Halb-Nakose

Voll-Nakose hätte bei mir 300€ gekostet

Kommentar von lisalisches ,

Was hast du denn alles mitbekommen?? und wie ist es abgelaufen??

Kommentar von RonjaI ,

mir wurde n zugang in den Unterarm gelegt, dann is mir schwummerich geworden und ich war weg :)

Antwort
von Kaffeejunkie829, 20

Soweit ich weiß, muss man für eien Vollnarkose etwa 300 Euro einplanen. Wenn du deine Angst bei einem Psychologen attestieren lässt, ist die Vollnarkose für dich kostenlos, weil sie die Krankenkasse übernimmt.

Kommentar von lisalisches ,

Wirklich??

Kommentar von Kaffeejunkie829 ,

Ja, frag mal direkt bei deinem Zahnarzt nach, er gibt dir dazu sicher Auskunft. Mein Mann ist auch Angstpatient und ihm wurde das angeboten.

Antwort
von SpringFairy, 18

Eine Arbeitskollegin hat dafür 300,- € bezahlt.

Antwort
von Walum, 27

Scheißidee.

Lass die WZ einzeln ziehen und heilen. Das ist besser, als ne Woche Schnabeltasse.

Kommentar von lisalisches ,

das Problem ist dass ich froh bin wenn ich das hinter mir habe und deswegen würde ich gerne alle auf einmal raushaben wollen.

trotzdem danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten