Frage von XxCasperxX, 25

Mir ist übel und ich weiß nicht warum, was kann ich gegen Übelkeit machen?

Mein Magen fühlt sich komisch an, er grummelt ab und zu und es ist so als würde mir was im Hals stecken bleiben. Ich fühle mich gerade so ecklig. Es fühlt sich nicht an wie normale Übelkeit, sondern wie noch was anderes. Wie geht die Übelkeit weg? Ich übergebe mich in letzter Zeit öfters, ernähre mich aber gesund und esse auch nicht zu viel und nicht zu wenig. Vor kurzem habe ich mich in der Schule übergeben. Ich habe keine Lust mehr zu essen, mein Kopf tut weh, mich ekelt der Geruch von Essen an. Hilfe?

Antwort
von Wawuschel2705, 13

Hi, da dir immer noch oft übel ist u du keinen Appetit hast, scheint du dich noch länger mit deiner Psyche beschäftigen zu müssen. Das kommt oft nicht so schnell wieder ins Gleichgewicht wie man gerne möchte. Dein Körper sagt die ganz gut, dass da noch irgendetwas schief liegt. Vielleicht ist es aber auch ein hormonelle Problem, denn in der Pubertät sind da genau wie später in den Wechseljahren viele Umstellungen. Da solltest du mal zu einer netten Frauenärztin gehen, falls du dich da schon hin traust. Alles Gute

Antwort
von Luk567, 20

Klassische Frage die man lieber seinem Arzt als dem Internet stellt.

Kommentar von XxCasperxX ,

War schon beim Arzt.

Kommentar von Luk567 ,

und was sagt er?

Kommentar von XxCasperxX ,

Wir haben ein Blutbild machen lassen, aber man findet nix

Antwort
von tanpopo, 25

Geh zum Hausarzt, der hilft.
Wozu sind Ärzte sonst da?

Kommentar von XxCasperxX ,

Hab schon ein großes Blutbild machen lassen, alles in Ordnung.

Antwort
von Wawuschel2705, 21

Hört sich an als wärst du schwanger.

Kommentar von XxCasperxX ,

Ich bin 14 und noch Jungfrau

Kommentar von Wawuschel2705 ,

Okay, dann kannst du natürlich nicht schwanger sein.

Könnte es psychische Gründe haben?

Bist du zur Zeit wegen etwas sehr aufgeregt oder unglücklich?

Oder beobachtest du, dass du etwas bestimmtes isst oder trinkst und dir danach übel wird? Es gibt ja viele Nahrungsunverträglichkeiten zB auch eine Gluteinunverträglichkeit

Kommentar von XxCasperxX ,

psychische Gründe vlt, ich hatte heute einen depressiven Rückfall

Kommentar von Wawuschel2705 ,

na dann denkst du ja selbst, dass deine Übelkeit eine psychische Ursache hat.

Dann brauchst du Hilfe für deine Psyche und kein Medikament zur Beruhigung des Magens.

Wenn du mit jemand darüber reden könntest, wie es dir geht und was dich belastet, wäre das vielleicht schon eine kleine Erleichterung.

Gibt es da jemand? Deine Eltern? Eine Freundin? Schwester???

Ansonsten gibt es Psychotherapeuten, die extra für Jugendliche ausgebildet sind. Du kannst das für deine STadt googeln und vielleicht traust du dich, dort mal einen Termin zu vereinbaren.

Manchmal gibt es ja auch eine Sozialpädagogin an der Schule, die dir weiterhelfen könnte.

Kommentar von XxCasperxX ,

hatte schon mehrere Therapeuten, ich rede eigl auch inzwischen mit meinen Freunden und bin gar nicht mehr so deprii. eigl müsste es mir an nix fehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community