Mir ist es peinlich das ich mit 16 noch unberührt bin?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Irgendwie seltsam: Die eine Hälfte der Mädchen scheint sich zu grämen, weil sie mit 15/16/17 bereits ihre Jungfräulichkeit verloren hat, während die andere Hälfte sich geniert, dass sie noch Jungfrauen sind.

Was ist so schlimm daran zu sagen "Es war halt noch nicht der Richtige dabei"?

16 ist noch kein Alter - Du wirst sehen: Irgendwann lernst Du jemanden kennen, mit dem es nichts schöneres gibt als zu Küssen, zu Schmusen - und eben Sex zu haben. Selbst wenn Du die ganzen Angebereien, die so mancher (vor allem Jungs) von sich geben, mal außer Acht lässt: Selbst ein Junge, der schon mit mehreren Mädchen geschlafen hat, ist in Bezug auf Sex noch nicht wirklich erfahren - da gibt es noch eine ganze Menge, die ihr gemeinsam entdecken könnt.

Peinlich finde ich ein unerfahrenes Mädchen nicht - höchstens eines, welches unbedingt ihre Jungfernschaft loswerden möchte und sich daher mit dem nächstbesten Idioten einlässt... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muß dir gar nichts peinlich sein. Ich hatte schon 20jährige die noch Jungfrau waren.

Es war halt der Richtige noch nicht dabei. Aber das ist nicht peinlich. Du warst bisher noch nicht bereit.

Man muß auch nicht mit der Masse schwimmen und das erste Mal mit 14 haben weil alle das tun.

Nimm dir Zeit. Dein Mr. Right wird kommen und du wirst sofort wissen das warten hat sich gelohnt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte meine erste Freundin erst mit 17 (Ersten Kuss, Sex auch mit ihr). Peinlich ist daran überhaupt nichts. Das ich heute immernoch mit dem gleichen Mädchen zusammen bin sagt doch eher positives darüber aus zu warten bis man etwas erwachsener als mit 13 ist :P Fehler gehören am Anfang dazu und da man sich sowieso auf jeden Partner individuell einstellen muss, heißt es in einer Liebesbeziehung "Übung macht den Meister". Peinlich wäre es nur, wenn du vorher über deine "Erfahrung" lügen würdest, oder es sich um einen ONS handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 30 und unberührt bist kannst du dir Sorgen machen, aber doch nicht mit 16!
Ich bin selber auch 16 und hatte weder einen ersten Kuss, noch einen ersten Freund und darauf sollte man stolz sein.
Ich finde sogar mit 16 ist Sex dies das viel (!) zu früh.
Man ist quasi noch ein Kind wieso muss man so früh Sex haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich weiß genau wie du dich fühlst. Ich selbst hatte meine ersten Erfahrungen erst viel später als 16. Aber: Mach dir darum mal keinen Kopf.

Wenn du einen festen Freund hast, dann würde ich ihm das schon irgendwann sagen, wenn es sich ergibt. Ich glaube kaum, dass sich irgendein Mann davon abschrecken ließe, es mit einer unerfahrenen Freundin zu tun zu haben. ;)

Mach ihm klar, dass du ein wenig Angst hast (die ja auch völlig verständlich ist!) und ich bin sicher, er wird sich dann darauf einstellen. Lass dich nicht zu etwas drängen, wozu du noch gar nicht bereit bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann beim küssen, Sex etc. (Fast) nichts falsch machen
Und nein es ist nicht peinlich, früher war es sogar üblich erst in diesem Alter 1. Erfahrungen zu machen, nicht so wie heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte dir auf gar keinen Fall peinlich sein! Respekt davor, dass du auf jemanden wartest den du wirklich magst, anstatt es schnell mir irgendjemandem zu machen. Und wenn du mal jemanden kennenlernst wird er es bestimmt alles andere als doof finden.
Ich (w,17) bin auch noch Jungfrau und jeder dem das sage wirkt positiv überrascht zu sein, also mach dir darüber keine Sorge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das großartig. Du hast KEINEN Grund dich für irgendwas zu schämen! Ich meine, guck mal die ganzen 13 jährigen von heute an. Viele (Nicht alle) haben ihr erstes Mal schon hinter sich. Und sowas wie in deinem Fall zeigt einfach, dass man sich nicht auf jede x Beliebige Nummer einlässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langsam langsam öangsam...ich bin 17J und auch unberührt und ich möchte es auch vor der HOCHZEIT noch bleiben. Ist ja im katholischen eig so und niemand haltet sich mehr daran was ich traurig finde. Du musst keinen Partner suchen, Gott hat einen für dich auf die seite gelegt und er kommt wen der richtige Zeitpunkt da ist, wirste schon merken. Ich würde AUF KEINEN FALL einfach jemanden suchen, und es dan treiben nur demit du keine jf mehr bist, mach das nicht. Genau so bist du gut und ich freue mich jemanden getroffen zu haben der es auch noch ist. sei stolz darauf den es sind heutzutage nur noch wenige jf..also Finger weg mach das nicht, du hast das nicht nötig und sei stolz das alle hatten ausser du nicht, so bist du einzigartig und nicht wie alle anderen :))

Mein tipp :P

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte selbst mit 18 erst meinen ersten Freund und damit alles das erste mal mit ihm. 1. Kuss 1. Sex usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir auch so :/ aber irgendwann wird der Zeitpunkt kommen an dem es geschehen wird. Eigentlich trifft alles auch auf mich zu ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 15 und ich hatte noch keinen freund. Es ist doch garnicht schlimm:) Es brauch dir auch nicht peinlich sein sei stolz drauf:) Dann bist du besser als die 12 jährigen die schwanger sind:) Warte auf den richtigen und nimm nicht irgendwen habe ich auch so vor. Viel glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, fänd ich nicht schlimm. Bin ja selber 18 und hab das gleiche :D

Grüße Joyo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keinen Kopf. Ich bin auch 16. und hatte auch noch keinen 1. Kuss oder so etwas :D also alles gut
Lieber etwas warten und den/die richtige finden, anstatt es zu über stürzen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung