Mir ist auf gefallen in der Europäischien Union gibt es noch keine einheitliche Amtssparche, welche Amtssprache soll die Europäische Union bekommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du wechselst da gründlich was. In der EU gibt es 24 Amtssprache und das auf eine zu reduzieren, die alle sprechen müssen. Es ist das Recht der EU Bürger, in einer der 24 Amtssprachen sich an EU Investitionen wenden und in der gleichen Sprache eine Rückantwort zu erhalten. Es ist sogar ein Verstoß gegen die Menschenrechte, jemand zu einer bestimmten Sprache zu zwingen.

Es gibt natürlich Arbeitssprachen, ob die internen Arbeitsabläufe zu beschleunigen, aber daran muss sich keiner halten. Diese Arbeitssprachen sind Englisch, Französisch und Deutsch.

Gerne kann man aber darüber reden, ob in Zukunft eine zusätzliche Fremdsprache erlernen sollte, so dass man mit anderen EU Bürger einfacher kommunizieren kann. Diese Sprache sollte eine Kunstsprache sein mit einer sehr einfachen Grammatik, Rechtschreibung und Wortbau. Englisch oder gar Deutsch erfüllt eben diese Punkte nicht und sind daher auch nicht geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rngnrn
28.05.2016, 12:37

Englisch hat sehr wohl eine sehr einfache Grammatik.

0

Amtssprachen sind alle in der EU vorhandenen Amtssprachen. Die übergeordnete Amtssprache ist aber Französisch. Also wenn du z.B. eine Klage vor dem EuGH einreichst, kannst du die gern auf Deutsch verfassen und hast auch Anspruch darauf, das Urteil auf Deutsch ausgehändigt zu kriegen. Die Verhandlung wird auch in der allen möglichen Sprachen stattfinden (jeder kann in seiner Sprache reden, es wird gedolmetscht). Aber alles gesagte, wird erst einmal ins französische übersetzt, die Richter beraten auf französisch und formulieren so die Entscheidung. Die wird dann in die anderen Sprachen übersetzt. Du kannst auch, Zollanträge oder so etwas in jeder EU-Sprache formulieren. Das muß angenommen werden usw. Also so gesehen haben wir nicht nur eine Amtssprache sondern viele. Allerdings gilt bei den nationalen Sektoren immer die Sprache des jeweiligen Landes als Amtssprache. Also du kannst nicht plötzlich anfangen, ein Schreiben an deine Schule in einer anderen Sprache zu verfassen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
28.05.2016, 12:35

Also du kannst nicht plötzlich anfangen, ein Schreiben an deine Schule in einer anderen Sprache zu verfassen usw.

Doch. Wenn das zum Beispiel als Hausaufgabe im Fremdsprachunterricht verlangt wird :-) 

0

In Amerika wäre um Haaresbreite fast Deutsch und nicht Englisch die Amtssprache geworden. Viele Stimmen haben nicht gefehlt.

Da wir genau im Herzen Europas liegen und schon mehrere Länder Deutsch sprechen würde ich wieder Deutsch oder Englisch nehmen. Das könnte ja wieder abgestimmt werden. Englisch macht mir nur Bauchschmerzen, weil die Briten ja nicht richtig zur EU stehen. Es können nur halt so viele schon Englisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jewi14
28.05.2016, 12:39

In Amerika wäre um Haaresbreite fast Deutsch und nicht Englisch die Amtssprache geworden. Viele Stimmen haben nicht gefehlt.

Es ist eines der Mythen, die einfach nicht aussterben wollen und nicht stimmen. Such mal nach der Muhlenberg-Legende

2

Englisch ist Weltsprache und lernt auch so gut wie jedes Land. Also gehe ich mal von Englisch aus, evtl noch von Französisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
28.05.2016, 12:33

So funktioniert die EU nun auch wieder nicht.

0

an welche Einheitssprache denkst du? Deutsch? Hahahahaha

Ich bin gegen EINE  Einheitssprache in der EU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inoffiziell ist es Englisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?