Frage von dine2000, 68

Mir ist andauernd schlecht warum?

Ich habe das schon sehr lange das mir jeden Tag wenn ich zur Schule gehe schlecht ist dabei werde ich in der Schule akzeptiert und habe Freunde. Ich bin auch gut in der Schule. Ich bin auch so ein Mensch der sich gerne Sachen einredet zum Beispiel wenn mir schlecht ist denke ich sofort daran das ich Erbrechen muss und bekomme dann richtig Angst und es wird immer schlimmer. Mein Magen brennt auch manchmal und es rumpelt auch im Magen aber dieses übelkeitsgefühl ist einfach unerträglich und schränkt mich ein. Ich habe sehr oft so ein brennen im Magen aber was kann das sein ich habe auch Angst das das ein Magengeschwür oder so ist ich weis auch nicht wie man das bemerkt. Also ich habe Angst zu erbrechen ich weis nicht wieso. Ich weis nicht ob das mit der psyche zusammenhängt oder ob ich wirklich etwas schlimmes habe. Danke schon mal im Voraus für die Hilfe!

Antwort
von Tommkill1981, 35

Woher sollen wir Dir sagen was das ist. Wir sind doch keine Ärzte und kennen Dich persönlich.

Du solltest zu einem Arzt gehen, dem das Problem schildern, der wird Dir dann schon sagen was zu tun ist.

Wenn ich Dir jetzt sage das kann krankheit A sein der nächste sagt es ist Krankheit B und einer sagt Krankheit C , dann ist Dir doch damit nicht geholfen.

Also rufe bei deinem Arzt an mache ein termin und Du wirst sehen er wird eine Lösung finden.

Antwort
von nettermensch, 28

wahrscheinlich spielt da deine psysche mit. am besten wäre, wenn du damit mal zu deinem Arzt gehen würdest.

Antwort
von Kazoyu, 20

Hallo

Sowas kann sowohl etwas mit der Psyche zu tun haben, als auch rein körpersiche Ursachen haben. 

Ich würde dir raten, wenn du dir solche Sorgen machst einen Arzt aufzusuchen. Dann kannst du ein Magengeschwür schon mal ausschliessen.

Liebe Grüsse 

Antwort
von Atbaschy, 27

Normalerweise wäre das schon so ein typisches Symptom bei großem Stress oder Unruhe. Aber da du sowas anscheinend nicht hast, scheint irgendwas Anderes nicht zu stimmen. An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall mal zum Arzt gehen, erstmal zum regulären Hausarzt.

Gegen ein "Brennen" oder generelle Übelkeit kann es auch helfen, wenn man viel Wasser trinkt. Ich weiß ja nicht, was du normalerweise so trinkst und isst, aber wenn es viele Erfrischungsgetränke oder Säfte sind, kann das deinem Magen vielleicht nicht so gut bekommen. Versuch einfach mal, so 2-3 Liter stilles Wasser am Tag zu trinken, vielleicht hilft das auch schon!

Kommentar von dine2000 ,

Danke versuche ich ich stehe aber auch 2 Monate vor einer Prüfung mache mir aber darüber nicht so viele Gedanken

Kommentar von Emanuelf1980 ,

du wirst die Prüfung ganz sicher schaffen !



(kleiner Scherz)


Antwort
von Emanuelf1980, 30

einfach nicht in den Spiegel schauen,

dann wird dir nie wieder schlecht !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community