Frage von Dreizehnhaha, 50

Mir gehts wirklich nicht gut?

Ich war gerade bei einer Freundin einwenig chillen. Alle hatten einwenig Alkohol getrunken und ich nur ein kleines glas havana cola. Davon war mehr als die hälfte cola und die andere Havana. Dies ist jetzt schon 2stunden her und ich bin daheim. Sofort hatte ich Hunger nahm mir ne semmel und einpar Mandeln und hab sie gegessen. Jetzt hab ich das Problem das mir verdammt schlecht ist. Viel hatte ich nicht gegessen da mir mittendrin scgon schlecht wurde. Was soll ich jetzt machen? Ich verstehs nämlich nicht. Ich hatte schon einmal viel mehr getrunken. Nur heute wollte ich nicht aber wieso ist mir dann so übel? Möchte mich jetzt nicht übergeben kann mir da jemand helfen?

Antwort
von Gehoergaeng, 16

kommt schonmal vor das einem übel wird wenn man fettiges und süßes bei alkoholkonsum isst. mein tipp: immer erst trinken wenn du 2-3 Stunden vorher gegessen hast.

jetzt nimm ne magentablette oder koch dir nen tee und morgen wird es wohl wieder gehen.

Kommentar von Dreizehnhaha ,

Ich muss mich jetzt aber nicht deshalb übergeben oder? 

Kommentar von Gehoergaeng ,

pauschal kann ich dir das nicht beantworten. wenn du einen empfindlichen magen hast eventuell schon. nimm dir lieber zur sicherheit einen eimer. du musst das so sehen, wenn es raus ist, umso besser. dein körper entscheidet was ihm gut tut und was nicht.

Antwort
von CohibaLikesU, 28

Aufjedenfall nichts mehr essen. sonst bewege dich bisschen, mach ein spaziergang oder so 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten