Mir geht's richtig schlecht und werde gemobbt in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

In Vielen Schulen gibt es Verbindungslehrer, Sozialarbeiter oder Psychologen die man genau für solche Situationen aufsuchen kann, darf und sollte. Zudem solltest du erneut deinen Eltern die Situation erklären. Ein Gespräch mit dem Klassenlehrer würde auch ganz gut tun.

Hast du den Freunde oder verbündete die hinter dir stehen? Den diese solltest du aufsuchen um mit ihnen zu sprechen.

Zudem solltest du Stärke zeigen, also am besten nicht gleich weinen auch wenn das einfacher gesagt ist als getan.

Ich wünsche dir viel Kraft :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In vielen Schulen gibt es Vertrauenslehrer, vielleicht gehe einfach mal zu ihm/ihr hin und rede offen mit ihm/ihr über dein Problem, und über deine Ängste....das kann oft sehr hilfreich sein, bzw gehe zu einem Lehrer dem du vertraust

Oder gehe zum Direktor und sag ihm das du gemobbt wirst, der oder die kann oft auch was unternehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vlt. Gibt es auch so eine Art Kur wo du erstmal runterkommen kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube,dass deinen Eltern offenbar immer noch nicht bewusst ist,wie ernst deine Lage ist und denken,dass es irgendwann sowieso vorüber ist. Versuche mit ihnen Klartext zu reden,denn das alles ist nicht mehr normal und deine Gesundheit sowie dein Abschluss stehen auf dem Spiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisgirl17
30.05.2016, 17:05

Ich habe schon sehr oft versucht meine Eltern es klar zu machen aber die wollen einfach nicht für mich da sein! Ich bin die verrückte Tochter wo sie nicht ernst nehmen können

0

Es tut mir Leid wenn ich das sage, aber du hast sch* Eltern. 

Am besten, du gehst zu einem/einer Vertrauenslehrer/-in oder Schulsozialarbeiter oder sonst was in dieser Art und sprichst mit ihnen darüber. Vielleicht kannst du auch mit deiner Lehrerin darüber sprechen. Ich würde auch zu einem Arzt gehen, denn der kann dir ganz sicher auch helfen. Wenn der Arzt dir sagt, du sollst in eine Klinik, solltest du gehen, auch wenn du lieber nicht willst, denn dort wird dir auch geholfen. 

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib nicht so schnell auf! Geh zum arzt bevor es schlimmer wird. Und es ist echt schlimm wenn man keine Unterstützung von den Eltern bekommt! Du brauchst Hilfe um das in den Griff zu bekommen. Aber von nichts kommt nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?