Frage von WWTTFF, 100

Mir geht's gerade schlecht hab Kopfschmerzen und mir ist übel. Was hilft und ist das ein Grund nicht zur Schule zu gehen, wenn es nicht besser wird?

Antwort
von glasair, 42

Wenn du dich krank fühlst, musst du auch nicht in die Schule gehen. Wenn du 18 bist, interessiert es eh keinen, ansonsten lass dir eine Entschuldigung von deinen Eltern schreiben (wegen der bekannten Symptome). Verpasst du allerdings eine Klausur, musst du ein Attest vorlegen, zumindest ist das bei uns der Fall.

Antwort
von Windlicht2015, 36

Wenn du meinst du schaffst es nicht, am Unterricht teilzunehmen und die Symptome nach wie vor da sind, dann gehe zum Arzt. Vielleicht brütest du ja was aus!
Gute Besserung!

Antwort
von SquareMatrice, 50

Gibt es denn einen Grund, der für die Übelkeit etc. verantwortlich sein könnte? Hast du in der Schule irgendwas zu befürchten?

Kommentar von WWTTFF ,

Grund kann ich dir nicht sagen, weiß selber nicht den Grund und in der Schule ist alles chillig easy peasy. Will nur so schnell wie möglich die Schmerzen loswerden. 

Kommentar von SquareMatrice ,

Na wenn das so ist, wäre eine Schmerztablette und sowas in Richtung mcp Tropfen hilfreich. Hast du wahrscheinlich nicht da...sonst google mal welche Apotheke Nachtdienst hat und ruf da an,die werden dir sicher gern helfen. Oder halt wirklich morgen zum Arzt gehen.

Antwort
von JPHeisenberg, 50

Bist du sicher das du dich da nicht nur rein steigerst bei dem Gedanken daran das du in 2-3 Stunden schon wieder aufstehen musst? :)

Kommentar von WWTTFF ,

Morgen sind meine Lieblingsfächer Sport, Philosophie und Chemie (bis auf Chemie, aber kann leben damit). Will die Schmerzen wirklich nur los werden. 

Kommentar von JPHeisenberg ,

Wenn du selber zur Schule möchtest, dann ist das auch kein Grund warum du zwingend zuhause bleiben solltest.
Gönn dir einfach mal ne Mütze schlaf dann siehts gleich auch wieder besser aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community