Frage von tmpllif123, 73

Mir geht es überhaupt nicht gut.. Bitte ernst nehmen..?

Ich fühle mich seit einem Monat und 3 Wochen schon so das ich fast jeden Tag so eine Depressive Stimmung habe das die Welt nicht real ist, und mein Leben nur ein Traum ist. Hab solche Fragen schon öfters gestellt aber es hilft NIX. Ich weiß einfach nicht woran es liegt.. Ich habe Angst Erwachsen zu werden (14) also mache mir sorgen über die Zukunft etc. und denke viel über das Leben nach und finde es 'faszinierend' und unglaubwürdig das ich Erwachsen werde und auch mal Sterben werde. Das alles macht mir so zu schaffen es ist ständig da und ich weiß einfach nicht was ich machen soll.. Es gibt Tage ja sogar mehrere an denen es Verschwindet doch dannach wieder so schnell kommt und ich nix dagegen machen kann ausser in eine Gedankenschleife und in Panik zu verfallen.. Es geht meistens weg wenn ich RICHTIG abgelenkt bin.
Habe auch vor den Weihnachtsferien und in den Weihnachtsferien viel am Handy gehockt und Stunden Tag und Nachts verbracht Serien wie Supernatural und Teen Wolf zu suchten und mich ungesund ernährt nur ab und zu rausgegangen dann einmal rausgegangen mit einer Freundin hab mich umgeguckt und mich plötzlich wie in einem Film/Serie gefühlt wie aus dem nichts.. Und seitdem hat es sich so bei mir festgesetzt mal wird es besser und wenn es so ist, dann kommt es wieder ich weiß echt nicht mehr weiter.. Mein leben hatte 3 Monate lang den gleichen ablauf. Aufstehen, Schule, nachhause, Mittagessen und Handy sitzen bis zum Abend.
Zum Psychologen will ich noch nicht, müsste ich vielleicht aber ich will es wirklich alleine versuchen.. Weiß jemand welchen Grund es haben kann? Oder hat jemand Tipps? War eine Zeit unzufrieden mit meiner Lebenssituation, habe nur süßes gegessen, hatte unzählige male eine Nackenverspannung.. (fast jeden Tag)
Falls es jemand intressiert es geschah genau am 26.12.15 :D
Ich bedanke mich schonmal im vorraus..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Himali, 22

Hallo, ich bin 16 und hatte auch mal so eine Phase. Mir hat es sehr geholfen, mal irgendwo hinzufahren mit meinen Freunden oder der Familie. Am besten so weit weg wie möglich von deinem Wohnort. Und einfach coole Sachen Unternehmen, quatsch mit deinen Freunden machen. Es ist auch nicht gut für deine Psyche, wenn du immer nur das Gleiche machst, versuch doch mal etwas Anderes, melde dich bei einem Verein an, mach Sachen, die du normalerweise vielleicht nicht machen würdest, probiere eine neue Musikrichtung und einen neuen Klamottenstil 😄 Das Leben ist viel zu kurz für solche Gedanken. Und wegen der Zukunft, ich sage immer: Auch wenn du “nur” bei Aldi an der Kasse landest, dann ist es halt so, Hauptsache du bist glücklich damit. Ich werde wahrscheinlich auch bald als Fotografin arbeiten, obwohl meine Familie das nicht so gut findet und meint, ich könnte etwas viel Besseres machen. But who cares? Mir machts Spaß und nur das zählt😄So jetzt hab ich genug geschrieben, ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen😜

Kommentar von tmpllif123 ,

Dankeschön!!

Antwort
von Poofy1999, 26

Also ich kann dir sagen, dass es mir genauso geht und ich auch nicht wirklich weiß, wie ich da raus komm. Das Einzige, dass ich mir jetzt einfällen würde ist dich eben abzulenken. Du könntest dich ein wenig mit Ernährung befassen wenn du meinst, dass du dich in letzter Zeit so ungesund ernährt hast. Und Sport mit guter Laune oder motivierender Musik kann ich dir echt nur empfehlen. Dabei kann man gut mal auch an was anderes denken und kommt mal aus dem "Loch" raus. Versuch Dinge positiv zu sehen oder schreib dir doch mal auf, was du im Laufe des Tages so machst, oder was du gerne machen würdest (war eben so ein spontan Einfall). Vielleicht hilft es die Tage von der ganzen Dauerschleife die du seit drei Monaten hast zu unterscheiden. Mach einfach mal was, auf das du Lust hast. Ich weiß ja nicht, was du so für Interessen hast, aber ich würde vielleicht eine Freundin fragen, ob sie am Wochenende Lust hätte shoppen und essen zu gehen oder sowas in der Art. Ich glaube ja eh, dass man, wenn man Zeit mit seinen Freunden verbringt, sowas mal für ein paar Stunden vergessen kann. Zumindest ist das bei mir so weil ich viel mit meinen Freundinnen lachen kann. ....Ja, ich glaub das ist momentan grad mal alles was mir eingefallen ist. (Wahrscheinlich hab ich beim Schreiben mal wieder die Hälfte der wichtigen Sachen vergessen. Tut mir leid wenn). Aber naja, jedenfalls geht es sehr vielen so... kommt mir zumindest so vor :)..damit will ich eigentlich nur sagen, dass du nicht alleine bist. :)

Kommentar von tmpllif123 ,

Viiielen dank!!

Antwort
von gundi59, 17

Du schreibst, als wenn du ohne jeglichen Kontakt zu Eltern und Geschwistern (falls diese vorhanden) deinen Tag verbringen würdest. Erstmal wäre es gut, wenn du in deiner Familie offen reden könntest und dann solltest du dich dringend ablenken. Im Handy / Internet oder auch in der 'Filmwelt' findest du nicht unbedingt die Antworten auf deine Fragen. Es ist immer am sinnvollsten im persönlichen Kontakt zu stehen - auch wenn meine Antwort hier per Internet erfolgt. Wenn du keinen Psychiater aufsuchen möchtest wende dich doch, falls es mit elterlichem Gespräch nicht klappt, an caritative Einrichtungen oder an z. Arbeiterwohlfahrt (AWO). Dort werden dir mit Sicherheit Unterstützung und Gespräche angeboten; hier findest du evtl. auch Leute mit ähnlichem Problem. Ein Austausch erweist sich oft als positiv, gegenseitige Hilfestellungen von 'Mensch zu Mensch' (NICHT online) hilft wesentlich besser!  Mach' dich auf den Weg, so kannst du zudem wertvolle Erfahrungen sammeln ;)

Antwort
von Lana1908, 24

Hey Ich kann dir vielleicht im privaten Chat weiterhelfen hier im Internet will ich das nicht so deutlich machen

Kommentar von tmpllif123 ,

Klar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community