Frage von SystemZumErfolg, 108

Mir geht es so beschissen, weil ich nicht mit ihr rede. Bin langsam am verzweifeln?

Hallo, ich M(17) bin in ein süßes Mädchen schon seit Jahren verliebt.
Aber ich trau mich einfach nicht, sie anzusprechen. Ich bin ihr gegenüber sehr schüchtern und bei den anderen nicht, außer sie ist mit anwesend. Seit paar Monaten hat sich das ganze zwischen uns verbessert, wir haben ab und zu mal gequatscht über Berufsschule, Führerschein usw. aber langsam gehen mir einfach die Ideen zum Reden aus. Ich will ja nichtmal, dass ich groß überlegen muss, um ein Gespräch aufzubauen. Sie ist so nett zu mir und ich habe irgendwie auch das Gefühl, dass sie mir näher kommen will aber ich bin sowas von demotiviert, dort mit zu machen aber ich will es ja. Mir geht es grad überhaupt nicht gut, ich bin einfach immer so schüchtern zu ihr...
Bin echt am verzweifeln, dass sie langsam keine Lust mehr hat und irgendwann sich nach anderen Jungs umschaut. Was soll ich nur tun, ich liebe sie von ganzem Herzen und würde wenn ich könnte sie immer fest im Arm haben. Sie ist ja zu anderen ja auch nicht schüchtern aber das Verhältniss zwischen uns ist immer so angespannt wisst ihr? Bitte helft mir -.-

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 38

Du bist seit Jahren verliebt und es geht dir total schlecht.... wenn du nicht willst dass es die nächsten Jahre so weiter geht tu endlich was dagegen! Rede öfter mit ihr, frage sie nach privaten Dingen (Familie, Hobbys, Interessen usw), so zeigst du Interesse und lernst sie besser kennen. Traue dich sie nach einem Treffen zu fragen und unternehme etwas mit ihr! Nur Mut! Klar hast du Angst.... aber wer nicht wagt der nicht gewinnt!

Kommentar von SystemZumErfolg ,

Wie kann ich die Angst dagegen überwinden? Ich trau mich nicht...
Das alles würde mir viel leichter fallen, wenn ich mal lockerer zu ihr werde aber ich strebg mich dann an mal normal zu sein aber es geht einfach nicht!

Kommentar von pingu72 ,

Weil du dir zu viele Gedanken machst... sei du selbst! Überlege nicht was du sagst, sei spontan und denke daran dass sie dich so mögen soll wie du bist. Klingt einfach und ist es auch, schalte deinen Kopf aus und handle.

Antwort
von Sternschnuppe40, 28

Mach mit ihr gemeinsame Dinge sooft sie möchte und Lust hat.

Es ist wichtig ihr nach der langen Zeit zu sagen was du fühlst.

Deine Schüchternheit kann dir keiner nehmen außer du selbst.

Antwort
von Percy02, 19

Das einzige was da hilft, überwinde dich.

Vor was hast du den Angst? Das sie sagt nein?

Falls du davor Angst hast, das ist ganz normal wenn du verliebt bist musst dich überwinden und sie fragen, "Lust auf ein Date?", Oder sowas.

Hör einfach auf dein Herz und das wird schon, einfach fragen.

Gruß,

Percy02 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community