Frage von Geia7, 125

Mir geht der technische Fortschritt viel zu schnell, geht es euch auch so?

Komm da mit meinen schneidigen 22 Jahren nicht mehr mit, bin ich womöglich zu konservativ :-(

Antwort
von TechnikSpezi, 19

Nein, mir geht er wenn schon zu langsam.

Liegt allerdings daran, dass ich wie meine Name schon vermuten lässt ein unglaublicher Technik Freak bin und fast alles "geil" finde, was Hightech, modern & schick ist.

Egal ob wir hier über Autos von Audi, Mercedes-Benz oder Tesla reden, die vollgestopft mit Assistenten & Systemen bis hin zum Autopilot sind. Genauso kann es ein dickes modernes Feuerwehrfahrzeug mit Bustüren (Knopfdruck) sein und ich könnte jeden sofort schlagen, der im Fahrzeug auch nur einen Krümmel fallen lässt. Ich erinnere mich, als ich im Kinofilm Deadpool war und vorher Werbung von Audi lief. Es war für mich wie ein perfekter Porn*, wenn man das mal so sagen darf. 

Zusammengefasst: Ich bin einfach nur ein Technik Freak!

Dementsprechend geht es mir wenn schon nicht schnell genug.

Trotzdem kann ich immer noch "normal" denken und verstehe natürlich was du meinst. Und natürlich gibt es auch Dinge, wo ich mir das selbe denke, wie du wahrscheinlich in viel mehr Dingen.

Das beste Beispiel ist wohl das Smartphone. Wo wir alle früher noch zum Freund nach Hause gelaufen sind, geklingelt & gefragt haben, ob er mit raus kommt Fußball spielen, schreiben die kleinen heute lieber mit ihrem iPhone 6. 

Während du mit 13 Jahren noch draußen Fußball gespielt hast oder Inliner gefahren bist, fic*en die Kinder heute am hellen Tage einfach auf dem Schulhof rum und trinken dabei. Nein, das war leider kein Scherz, ist direkt 100m von meiner Schule auf einer Gesamtschule passiert & wurde gefilmt. 

Aber wie schon gesagt, abgesehen von solchen Dingen ist der Fortschritt genau, wie ich es gerne habe. Technik ist mein Leben, dem ist das natürlich geschuldet. Ich verstehe dich aber auch absolut, wenn es dir zu schnell geht.

Antwort
von Weltraumdackel, 37

Mir geht er nicht nur zu schnell, sondern vor allem zu weit. Jetzt gehts los mit dem Internet der Dinge. Vernetzung von allem was z.B. auch dein zu Hause betrifft. Mit dem Smartphone die Haupteingangstür öffnen oder der Kühlschrank im Internet. Wir sollen uns am besten auch die Wanzen selbst kaufen und auf den Wohnzimmertisch stellen weil ich dann per Zuruf bei Amazon was bestellen kann. Wenn ich mir noch vorstelle was Hacker dann damit alles machen können wird mir schlecht (Bsp. LaptopCams und BabyPhones).

Nein, man muss das alles auch echt nicht mitmachen. Du solltest dir
klare Grenzen setzen und vor allem abwägen ob du das wirklich brauchst.
Am Ende sind es eh nur Produkte die verkauft werden wollen. Es geht in
erster Linie um unser Geld und nicht um den Fortschritt. Wir bekommen
eigeredet dass das neuste Smartphone auf dem Schulhof ein Statussymbol
sei.

Und unheimlicher wirds auch, mittlerweile können Schusswaffen aus Kunststoff mit 3D-Druckern hergestellt werden. Die Baupläne schwirren schon lange für jeden erhältlich durchs Netz. Drohnen bedrohen den Flugverkehr und Boston Dynamics baut Roboter die dir nachlaufen, und nach dem Umschubsen von alleine wieder aufstehen können.

Ich glaube, dass uns die Technik irgendwann über den Kopf wachsen wird, denn sie wächst schneller als unser Verständnis mit dessen Umgang.

Antwort
von Chefelektriker, 26

Was soll ich da sagen, werde dieses Jahr 60.

Wenn sich meine jüngeren Monteure über Technik unterhalten, stehe ich oft auch da, wie bestellt und nicht abgeholt.:(

Antwort
von Benedikt789, 14

Wir leben nunmal in einer interessanten Zeit, die Technik (und auch die Menschheit) entwickelt sich so schnell wie nie zuvor. Wenn du dich dafür interessierst, hast du auch kein Problem, den Entwicklungen zu folgen.

Antwort
von Matzeee12345, 41

Mir geht es zu langsam

Meiner Oma mit ihren 80 Jahren geht es vll weng schnell aber sie is immer mal wieder zu begeistern.

Antwort
von Juliasoad, 64

geht mir auch so

Antwort
von spugy, 68

Dann mach ihn doch langsamer. Ich bin foh mit der ps4 zocken zu dürfen und die geile grafik zu geniessen. Da hätt ich keine lust im jahre 2016 mich mit der PS1 zufrieden geben zu müssen wo noch ein mensch aus 2 pixeln bestand

Oder ein fernsehr zu besitzen, der 50kg wiegt

Kommentar von Zuck3r ,

Ps4, geile Grafik. Liest man auch nicht so oft :D

Kommentar von spugy ,

Die PS4 ist von der Grafik her super. Sag mir mal eine Konsole, bessere Grafik hat als die PS4? Ich hab sekbst eine ps4 und bin mehr als zufrieden.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Sag mir mal eine Konsole, bessere Grafik hat als die PS4?

Die Frage ist ein bisschen zu einfach, oder?

Mit einem Computer bekommst du eine viel viel bessere Grafik. Vor allem sind dort keine Grenzen gesetzt, wie man z.B. an der Höllenmaschine sieht. 3 mal 4k Bildschirme & damit GTA V spielen? Die PS4 schafft gerade noch die 60 FPS und da leiden schon sehr viele Einstellungen dran. 

Und nein, der Computer ist nicht keine Konsole:

"Spiel(e)konsolen sind Computer [...]"

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Spielkonsole

Kommentar von Zuck3r ,

60 fps? aber dann nur 720p :D

Kommentar von spugy ,

ich weiss selber, dass ein Gaming PC zur Zeit um einiges bessere Grafik hat als die PS4. Meine Antwort bezog sich aber auf eine KONSOLE und kein PC.

Ich bevorzuge trotzdem die PS4 weil man da gemütlich vor der Couch mit einem 40 Zoll Fernsehr zocken kann. Am PC sitzt man nur starr am Schreibtisch. Und Fifa 16 am PC zu zocken ist mehr eine Zumutung als Gamingerlebnis.

1. Fifa 16 an der PS4 mit 1080P Auflösung dargestellt

2. kommt dieses Jahr noch die PS4.5 raus. Für spiele mit 4K :D


Kommentar von TechnikSpezi ,

Meine Antwort bezog sich aber auf eine KONSOLE und kein PC.

Wie schon gesagt, der Computer ist nun mal eine Spielekonsole ;)

Ich bevorzuge trotzdem die PS4 weil man da gemütlich vor der Couch mit einem 40 Zoll Fernsehr zocken kann. Am PC sitzt man nur starr am Schreibtisch. Und Fifa 16 am PC zu zocken ist mehr eine Zumutung als Gamingerlebnis.

Das ist ein sehr schwaches Argument. Um ehrlich zu sein, ist es für mich gar keins. Zum einen stimmt es für mich nicht, dass es ein Gamingerlebnis ist, wenn ich am Schreibtisch im Gamingsessel sitze und dann zocke. Zum anderen kann man an den PC genauso wie an die PS4 oder Xbox One Controller anschließen! Sogar noch viel besser, man kann beide und noch viele andere nutzen. Einen Xbox Controller kann man zwar der PS4 nutzen, allerdings geht das leider nicht einfach so. Mein aktueller Stand ist, dass man dafür einen "Adapter" benötigt. Dieser ist auch leider nicht perfekt, da er ständig ausfällt. So sieht man es dann auch ständig in Livestream's, dass der Controller ständig neu connected und mitten in der Runde einfach mehrfach ausgeht. 

Das ist also wie gesagt absolut kein Argument.

2. kommt dieses Jahr noch die PS4.5 raus. Für spiele mit 4K 

Das stimmt, das ist schon sehr sehr sicher, evtl. sogar schon offiziell. Allerdings ändert das selbstverständlich gar nichts an dem Fakt, dass der Computer nun mal stärker ist und man zur not einfach neue Hardware rausbringen könnte und schon wieder besser ist, was aber natürlich nicht der Fall wird. Davon abgesehen bringt NVIDIA sowie AMD sowieso jedes Jahr unmengen an neuen Grafikkarten raus... 

Ebenso darfst du nicht vergessen, dass die PS4.5 erst einmal nur kommt, um Playstation VR überhaupt zu ermöglichen. Die Playstation wurde vermutlich wirklich nur dafür gebaut, trotzdem wird man mit ihr sehr wahrscheinlich oder eher schon natürlich auch ganz normal wie mit der PS4 Spiele spielen können. 

Trotzdem ist und bleibt der PC der Boss! ;)

Antwort
von Selunaz, 52

wer will; der schafft :) meine Eltern sind mit um die 50 ganz gut dabei, haben sogar bessere Smartphones als ich haha. und da meine Großeltern in einem anderen Land leben besitzen sogar sie Smartphones, Skype, Laptop. und das mit stolzen 80 :D

Kommentar von Geia7 ,

Ich halt den Druck nicht aus :-) lol

Kommentar von Selunaz ,

ach quatsch.. Technik ist doch was gutes :) und bei Fragen hilft immer Youtube. bleib dran.. der Fortschritt wird, schätze ich, in den nächsten jahrzehnten viel größer

Kommentar von Geia7 ,

Da spiel ich nicht mehr mit, keine Lust !

Antwort
von CrEdo85, 62

Wenn du immer das neuste vom neusten jagen musst, dann ist es kein wunder. Aber wenn du die Zeit einfach mitlebst, dann bist du wohl zu langsam ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community