Frage von Sarah15Fifteen, 44

Mir gefällt mein Beruf nicht mehr?

Ich schuppere als Verkäuferin aber in einem Betrieb der von der promenete gefordert wird für behinderte u ich bin dort nur weil ich keine Lehrstelle finde als konditor oder in eine Schule gehen kann. Die Grinsen mich dauernd so doof an. Und der Beruf an sich Verkäufer ist voll langweilig. na ja und krank bin ich leider auch sehr habe mit meinen hals immer noch Probleme obwohl Mandeln entfernt sind. Was soll ich tun? kündigen geht auch nicht weg gehn weil dann sitz ich nur noch zuhause herum ????

Antwort
von Cruiser01, 8

Hallo,

nur weil du kündigst muss das ja noch lange nicht heißen das du nurnoch Zuhause sitzt. Du kannst dir ja eine neue Stelle suchen. 

Suche weiterhin nach einer Lehrstelle, denn es werden ja immer neue Azubis gesucht.

Gib also nicht auf, du schafst das ;-)

Viele Grüße

Antwort
von christl10, 17

Wenn Konditor Dein Traumberuf ist, dann mach das. Aber viel verdienen wirst Du dann nicht. 

Kommentar von Sarah15Fifteen ,

Ja weiss ich aber meine Noten sind nicht gut genug u zu mir beim lernen schwer deswegen kann ich keine Matura machen und muss eine Lehre machen?

Kommentar von christl10 ,

Dann ist eine Lehre der richtige Weg, wenn Du eine Lernschwäche hast und daher höher qualifizierte Berufe nicht angehen kannst. Mach einfach das was Dir Spaß macht und was Du erreichen kannst. Viel Glück. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten