Frage von britz33, 253

mir fiel meine krone raus,der zahnarzt setzte sie wieder ein. jetzt bekam ich eine rechnung, ich soll 25 euro eigenanteil zahlen. zahlt nicht die kr.kasse?

mir fiel meine krone raus,der zahnarzt setzte sie wieder ein. jetzt bekam ich eine rechnung, ich soll 25 euro eigenanteil zahlen, die krankenkasse zahlt 13 euro.. zahlt nicht die krankenkasse den vollen betrag?

Antwort
von Eduard0000, 185

Normal gibt dir dein Arzt Garantie auf Krone 2 Jahre die gilt aber nur für die Krone. Die Krone ist in Ordnung also verlangt er das Geld für seine Arbeit.

Antwort
von Elfi96, 193

Nee, du musst immer zuzahlen. Krank sein oder die Gesundheit erhalten zu wollen ist ein kostspieliges Hobby. LG 

Antwort
von Deichgoettin, 162

Das ist völlig rechtens. Die KK übernimmt wirklich nur einen kleinen Anteil für das Wiedereinsetzen einer Krone. :-((

Antwort
von SiViHa72, 152

Eigentlich hat man immer einen Eigenanteil.

Daher ja auch die vielen Möglichkeiten zur Zusatzversicherung.

Frag doch mal deine KK.

Antwort
von corsa678, 163

Mach dich bei deiner Krankenkasse erst mal schlau, bevor du bezahlst. Ruf dort einfach mal an!

Normalerweise zahlt die Krankenkasse das.

Vielleicht musst du in Vorleistung gehen, aber auf der Rechnung solltest du nicht sitzen bleiben müssen. Ist schließlich kein "Eigenverschulden"!

Antwort
von mokare, 141

informiere dich bei deiner KRK.

Denke jedoch, einen kleinen Eigenanteil musst du tragen :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten