Frage von xAkeshax, 79

Ich glaube mir fallen 2 Zähne aus, soll ich mir lieber Zahnersatz besorgen ?

Ich glaube meine 2 Vorderzähne wackeln ein wenig. Wenn sie rausfallen, will ich so nichtmehr zur Schule und meien Frage ist, wäre es besser wenn ich mir dann implantat zähne machen lasse? Wenn ja, wie soll ich es meinen Eltern sagen? Denn sie würden sagen, selber Schuld das ich nicht auf meine Zähne aufgepasst habe.

Antwort
von FeeGoToCof, 29

Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass ohne Traumatisierung (Unfall, Schlag) gleichzeitig zwei Schneidezähne "ausfallen".

Viel mehr vermute ich, dass die Zähne sich ein wenig "gelockert" haben.

Schneidezähne sind insgesamt "beweglicher", als z.B. Backenzähne. Das liegt an den Fasern, mit denen die Zähne gehalten werden.

Schone Deine Zähne in nächster Zeit, indem Du auf Abbeissen von harten Lebensmitteln weitestgehend verzichtest. Der Zahnhalteapparat kann sich auch wieder stabilisieren.

Lass` Dein Zahnfleisch untersuchen. Auch Mangelernährung kann zum Rückgang des Zahnfleisches und dadurch zur Instabilität der Zähne führen.

Ich rate Dir  dringend zu einem Zahnarzttermin.


Antwort
von dandy100, 29

Du "glaubst" dass Deine Vorderzähne wackeln - kann ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, zumindest wäre das sehr sehr ungewöhnlich, denn Du bist ja ja wohl noch unter 20, wenn Du noch in die Schule gehst.

Wenn man absichtlich stark mit dem Fingern versucht, daran rumzuwackeln, könnte man den Eindruck haben, die Zähne wäre locker, das sind sie aber bestimmt nicht - überprüfe mal, ob Du Dir das nicht nur einbildest.

Sollte es tatsächlich so sein, das sie ausfallen, bekämst Du natürlich Ersatz, denn das wäre ja unzumutbar


Antwort
von Deichgoettin, 14

Du hast schon mal eine ähnliche Frage gestellt. Da las sich das so, als würden jeden Moment die Zähne herausfallen.
Sicherlich bildest Du Dir dies nur ein. Ohne äußere äußere Einwirkungen auf die Zähne, wie z.B. einen Schlag, fallen bei Kindern und jungen Menschen keine bleibenden Zähne heraus.
Bei allen Menschen ist das gleich - Zähne bewegen sich. Die Zähne sind nicht fest im Kiefer verwachsen, sondern beweglich im Kieferknochen "aufgehängt". Eine Zahnlockerung als Folge von Knochenverlust ist in Deinem Alter mit Sicherheit noch nicht gegeben.

Antwort
von Lyladiesupidupi, 39

Milchzähne?

wie alt bist du ich meine ich hatte meine schneidezähne im Kindergarten verloren!

Kommentar von xAkeshax ,

13.

Kommentar von Lyladiesupidupi ,

milch oder richtige zähne

Antwort
von AliciaCanning, 29

Das geht wahrscheinlich wieder vorbei.

LG, Alican

Antwort
von user6363, 36

Es ist normal, dass sie leicht wackeln, solange die nicht komplett Locker sind. Also ich gehe jetzt aus, dass du keine Milchzähne mehr hast.

Meine beiden Vorderzähne wurden mir mal rausgeschlagen, mit 15-16 oder so, ich ging zum Arzt und bekam Kreamikimplantate dafür, falls die raus fallen (Was aber nicht passieren wird.) bekommst du auch solche.

Kommentar von xAkeshax ,

Was ist Kreamikiplantate? Und wenn sie rausfallen würde die Zahnärztin meiner Mutter sagen das ich Implantat Zähne brauche oder nicht?

Kommentar von user6363 ,

Meine Zähne sind nicht komplett raus gefallen, also noch ein kleines bisschen ist da. Also, die kleben dir halt Kreamik rein und schleifen es, es verfärbt sich dann nach ein paar Tagen zu deinen Zähnen. Sieht man kaum, nur wenn du es direkt gegen das Licht hältst. 

Falls die rausfallen würden, was nicht passieren wird, weiß deine Zahnärztin schon bescheid was zu tun ist.

Ob das die Versicherung übernimmt, das weiß ich nicht.

Antwort
von MimiBro84, 37

Deine Vorderzähne wackeln? Was hast du gemacht?!

Antwort
von LordPhantom, 7

Mehr Putzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten