Frage von Hamza97, 143

Mir fällt es schwer diese Frage sogar zu stellen?

Undzwar bin ich seit ca einem halben Jahr mit meiner Freundin zusammen. Ich liebe sie sehr wirklich, und sie mich auch. Alles bisjetzt gut. Aber wir sind zwei ganz verschiedene Menschen. Ich liebe sie nichtnur mit Wörtern, ich zeig es ihr, und sie kann es grade noch mit Wörtern zeigen. Ich hab die Schnauze voll, von der Arbeit zu kommen und sie jedesmal Streit anfängt. Wenn ich weis, dass sie kaputt von der Arbeit kommt, heb ich den Streit für später auf. Erstmal muss ich die ja ablenken, damit sie bisschen runter kommt. Klar die Streitereien sind sehr unnötig. Aber es geht ums Prinzip. Man darf bei einer Beziehung doch nicht so egoistisch sein, find ich. Wir haben beide Fehler, ich will sie auch nicht schlecht darstellen, aber wir passen sowas von garnicht zusammen. Ich brauch eine Frau, die mir viel Liebe gibt und zeigt, und mit mir wenigstens reden kann, und nicht alles abblockt. Ich hab keine Lust auf so eine Kinderkacke. Aufjedenfall möchte ich irgendwie weniger bzw kein Kontakt mehr haben. Hab genug Sorgen und Probleme, aber sie eher eine Last für mich statt Liebe. Ich weis nicht wie ich ihr das sagen soll. Fällt mir ziemlich schwer.

Antwort
von PicaPica, 48

Ein halbes Jahr ist jetzt noch nicht so lange. Ist gerade die Zeit, wo die Schmetterlinge langsam verfliegen und einen der Alltag einholt.

Besprich, wenn das überhaupt nötig ist bzw. du es so findest, wer welche Aufgaben im Haushalt übernimmt z. B. auch im Wechsel, damit ihr mehr Zeit füreinander haben könnt.

Wenn es zu einseitig von dir aus geht, das Geben, dann erwähne das eben auch. Wenn es nicht mündlich geht, dann eben schriftlich. Dann hat sie Zeit darüber nachzudenken und die einzelnen Punkte abzuarbeiten.

Wenn Alles nichts hilft und es doch einseitig bei dir bleibt, d a n n kannst du über Trennung nachdenken. Vorher würde ich alle anderen Möglichkeiten ausschöpfen. Alles Gute.

Kommentar von Hamza97 ,

Danke, ja dann schreib ich ihr das alles. Mir ist es egal, was sie danach antwortet. Wenn sie sich Gedanken darüber macht, wer ich das spätestens nach ein Paar Monate sehen. Glaube eher weniger, aber bisschen Hoffnung hast du mir gegeben.

Kommentar von PicaPica ,

Sehr gut und ich glaube nicht, dass es dir ganz egal ist, aber wenn sich, auch nach angemessener Zeit, Nichts ändert, du bist auch etwas wert und musst dir nicht Alles antun.

Allerdings, wie gesagt, wirft man eine Liebe nicht einfach leichtfertig weg. Manchmal hilft auch die Frage `Liebst du mich noch?´  Drücke dir die Daumen und Kopf hoch.

Antwort
von nhuan, 49

"Tut mir leid, aber zurzeit ist unsere Beziehung eine Riesen Last für mich. Ich wär jz lieber für eine Bz Pause...."

Oder

Mach auf die härtere Art Schluss mit: "Ich mach Schluss (+Begründung)"

Antwort
von iidkk, 57

Ich glaube es wäre das beste, wenn du das nächste mal mit ihr sprichst und ihr ganz genau sagst was dich stört und das es nun mal schon so schlimm ist das wenn sich nichts ändert du nur noch die Trennung siehst, ich denke das wird ihr schon zeigen wie ernst es dir ist und sich ändern.(w/19)

Kommentar von Hamza97 ,

Du, das hab ich schon gemacht. Sie meinte nur, ok dann mach Schluss, wenn du es unbedingt willst... Sie ist auch 19 aber manchmal so kindisch. Natürlich hab ich dann nicht Schluss gemacht, das fällt mir halt bisschen schwer. Ok bin zwar 20 Jahre und müsste es schon klären können, aber das tut einem leider weh egal wie alt man ist.

Kommentar von realistir ,

Solcherlei Gespräche führen zu nichts sinnvollem. Sie dienen nur dazu, dass Frau unterwürfig ist und bleibt und nur Frau sich ändern sollte, Mann nicht. Mann kann Macho bleiben, ist keine Lösung!

Kommentar von iidkk ,

Aber so wie er es schildert ist er kein macho ! Und es hat nichts mit unterwürfig sein Zutun sondern einfach das man in einer Beziehung Rücksicht auf einander nehmen muss!!
Und wenn es ihr so egal ist das du Schluss machst, dann tut mir echt leid aber glaube ich nicht das sie dich wirklich liebt...

Antwort
von Jojosaurus, 30

So wies aussieht hast du ja deine Entscheidung schon getroffen. Sag ihr halt ehrlich, was dich stört und dass du dir eine Beziehung anders vorstellst. Aus deinen Antworten unter Kommentaren ist wohl auch ersichtlich, dass es ihr auch nicht viel auszumachen scheint.

Kommentar von Hamza97 ,

Ja, aber ich glaube, dass sie das nur aus Wut gesagt hat, oder sie vielleicht in dem Moment ihre Periode hatte. Ich weis selber, wie man mit sowas zwar umgeht, aber jetzt verstehe ich, wie schwer sowas eigentlich ist.

Antwort
von independentpunk, 22

Red mit ihr,statt einfach abzubrechen und gib ihr die Chance was zu ändern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community