Frage von 42015, 15

Minuszahl im Quadrat?

Ist -2 hoch 2 vier oder -4?. Wenn ixh -2^2 im Taschenrechner eingebe kommt -4 raus aber bei -2*(-2) viee

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Mathe, 12

Das ist eine Sache der Rechenreihenfolge.
Bei (-2)² muss die Klammer zusammengehalten werden, also (-2) * (-2) = +4 . Am besten merkt man es sich so, dass alles in der Klammer, also auch das Minus, quadriert werden muss.
Bei -2² überwiegt der Rang des Potenzierens gegenüber dem Minus. Es ist also erst 2² = 4 zu rechnen und dann das Minus davorzuschreiben.
Der Taschenrechner weiß das natürlich.

Die Rangfolge der Rechenoperationen:

  1. Addition, Subtraktion
  2. Multiplikation, Division
  3. Potenzieren, Wurzelziehen, Logarithmieren

Klammern bleiben beisammen oder werden nach dem Distributivgesetz aufgelöst. Wenn sie nur Zahlen enthalten, können sie sofort ausgerechnet werden.

---
Punkt vor Strich
sollte man ab einer bestimmten Klassenstufe besser nicht mehr sagen.

Antwort
von KittyCat992000, 12

Müsste vier rauskommen, weil -2 hoch 2 ja -2 • -2 ist. Und - mal - ergibt +

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten