Frage von sarayu94, 19

Minusstunden, wer ist schuldig?

Hallo zusammen! Bin Schülerin im 2. Lehrjahr in einem großen Pflegeheim. Ich habe oft freiwillig ausgeholfen und weitergeholfen, nun musste ich aber erfahren, dass ich ins Minus gekommen bin, dadurch das mich der "Dienstplanschreibende" nicht so eingeplant hat, dass ich auf meine Stunden komme! Sie sagen ich bin selbst Schuld, da ich darauf achten muss. Allerdings bin ich Schülerin und dachte es hat schon alles seine Richtigkeit! Andere sagen, der Chef muss darauf achten, dass ich nicht ins Minus rutsche!

Kann mir irgendjemand weiterhelfen (gesetzliche Richtigkeit? )

Danke im Voraus

Antwort
von grisu2101, 19

Meiner Meinung nach ist der "Dienstplanschreiber" schuld ! Wenn er dazu nicht fähig ist, sollte es jemand anderes machen. Dich nun als Schuldig dahinzustellen ist einfach nur unterste Schublade und soll von seinem/ihren Fehler nur ablenken. Ich würde das mit dem Chef besprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten