Frage von LinaFP, 35

Minusstunden trotz Attest an einem beweglichen Ferientag?

Hallo, ich habe eine Frage bzgl. Minusstunden an einem angeordneten beweglichen Ferientag. Ich arbeite in einer Kita und wir hatten an einem Freitag nach einem gesetzlichen Feiertag frei, um Überstunden abzubauen (wenn man denn so glücklich ist und überhaupt welche hat). Es gibt bei uns 3 dieser Tage, die durch Abstimmung für das gesamte Jahr ausgewählt werden. Also musste jeder an dem besagten Freitag Minusstunden machen. Wie sieht dies nun im Falle einer Krankmeldung aus? Sind die Minusstunden dann hinfällig oder zählt das Attest dann nicht?

Es gibt anscheinend die Umkehr-Regel: Wenn ein Elternabend mit 2 Stunden angesetzt wird und man an dem Tag dann krank ist, darf man sich die 2 Stunden dennoch aufschreiben.

Ist so etwas rechtens, hängt es vom Betrieb / Betriebsrat ab?

Danke, Lina

Antwort
von Karsten1966, 17

Wenn in Deinem Arbeitsvertrag / im für Dich geltenden Tarifvertrag bezüglich Krankheitsfall bei Freizeitausgleich nichts festgelegt ist, wirst Du wohl Pech haben. Da die Tage zum Abbummeln der Überstunden schon im Vorfeld festgelegt wurden, wirst Du wohl keinen neuen Ausgleich dafür bekommen.

http://www.dresdner-fachanwaelte.de/index.php/rechtsgebiete/arbeitsrecht/aktuell...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten