Frage von spezialist137, 26

Minus vor binomischer Formel hoch 3?

-(2b-x)^3 wie berechne ich diese rechnung

Bitte helft mir es ist wichtig

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 25

zuerst rechnest Du die "Hoch-Drei-Klammer" aus, anschließend bringst Du das Minuszeichen ins Spiel.

Die Klammer entweder wie bereits beschrieben ausrechnen, also (2b-x)² * (2b-x) oder direkt (a+b)³=a³+3* a²b+3* ab²+b³

bei Dir: -(a+b)²=-(a³+3* a²b+3* ab²+b³)

(sh. "Pascalsches Dreieck", musst Dir für höhere Exponenten als das bekannte Hoch 2 nur die entsprechenden Vorfaktoren merken... hast Du allgemein "hoch n" dann fängt der erste Wert der Klammer bei Hoch n an und der zweite bei Hoch 0, dann wird mit jedem Term der Exponent des ersten Wertes um eins verringert und der des zweiten um eins erhöht. Da Du aber eher selten mit höheren Exponenten (denke mal max. Hoch 4-5, wenn überhaupt) arbeiten musst, sei dies hier nur am Rande angemerkt...)

Kommentar von arschdalf ,

leider auch noch nicht perfekt hast da an einer stelle ^2 stehen statt ^3

Kommentar von Rhenane ,

hast recht, hab mich hinter "bei Dir" verschrieben...

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 23

ganz zum Schluss alle Vorzeichen aller Terme umdrehen;

- ( (4b²-4bx+x²)(2b-x) )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten