Frage von AuraVisonG4mez, 48

Minodoxil im jungen Alter?

Guten Abend liebe Community,

Ich werde im Juni, 17 Jahre alt und habe seit Jahren ein großes Problem mit meinem Aussehen. Wie schon oben geschrieben bin ich fast 17 und werde von jedem auf 12-13 geschätzt. Das ist so deprimierend. Deswegen hab ich ein Testosteron Test gemacht. Da lieg ich sogar etwas über dem Mittelwert (5.03ng/mm). Lediglich mein Östrogen Wert ist um die Hälte niedriger als der Referenzwert. Mein junges Aussehen könnte auch daran liegen, dass ich fast kein Bartwuchstum habe. Jetzt habe ich etwas gegooglet und bin bei Amazon auf das Aloüexy 5% Minoxidil gestoßen. Die Nebenwirkung kenne ich. Herzprobleme kommen zum Glück nur selten vor.

Kann es bei der Anwendung passieren, dass bleibende Schäden entstehen oder sonst etwas. Ich danke euch als im Vorraus für eure Hilfe!

Lg Julian

Expertenantwort
von Regaine®, Business Partner, 19

Hallo AuraVisonG4mez,

für Sorgen und Probleme mit den Haaren ist der Dermatologe (Hautarzt) der Experte. In vielen Städten gibt es auch sogenannte Haarsprechstunden, dort haben sich Dermatologen speziell den Problemen rund um die Haare und den Haarwuchs angenommen. Vielleicht findest Du ja auch eine in Deiner Nähe.

Aus der ärztlichen Erfahrung heraus kannst Du dann zusammen mit ihm oder ihr entscheiden, welche Therapiemöglichkeit für Dich die beste ist. Deine Fragen zu möglichen Risiken oder Nebenwirkungen können am besten von einem Arzt oder Apotheker beantwortet werden.

Wir hoffen Dir ein wenig geholfen zu haben,

Dein Regaine® Team

http://www.regaine.de/pflichtangaben.html

Antwort
von AuraVisonG4mez, 34

Ups verschrieben. Ich meine natürlich Alopexy :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten