Frage von Miraleen, 12

Miniteich - jemand Erfahrung?

Hallo, auf einer Messe habe ich Minigartenteiche gesehen, sie waren ganz einfach aus verschiedenen Mörtelkübel. Aus Kostengründen würde ich so einen gern selbst machen, frage mich aber ob das gut gehen kann. Ich würde ihn in meiner Mietwohnung auf den Balkon stellen, eigentlich ist es mehr ein Wintergarten, also die Seiten und das Dach sind mit so einer Art Plexiglas zu, nur oben an der Decke ist offen,, so das Luft rein kommt und auch Krabbeltierchen. Möchte nur ein paar Pflanzen und keine Fische. Nun meine Fragen: wie groß sollte so ein Kübel sein mehr als 1mtr im Durchmesser wäre zu groß! und die Höhe bzw. Tiefe? kippt das Wasser um und wenn ja wie schnell? was ist mit Schnakenlarven?, kann man da was dagegen tun? was muss ich bei den Pflanzen beachten? ist noch etwas zu beachten?

Antwort
von Geograph, 10

Wenn keine Fische oder andere lebende Tiere darin gehalten werden, ist die Größe zweitrangig. Beim Kauf solltest Du darauf achten, daß die "Mörtelkübel" unten eine Möglichkeit zum Ablassen des Wassers haben. Bedenke bei der Größe auch das Gewicht (1m Ø, 60cm Wasser ≈ 500kg)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten