Frage von Nicegirlx3, 122

Minishetty Kosten :)?

**Ich wollte fragen wie viel ein Minishetty kostet und wie viel eine Stall miete kostet ich würde nämlich gerne ein Minishetty kaufen weil Wo ich Reite die haben grade Minishetty Fohlen bekommen und ich Würde es halt gerne bei den stall behalten ??

ps. ihr könnt mir auch gerne alle kosten aufschreiben die mann braucht wenn man ein Minishetty hat

Lg Nicegirlx3 Danke schon mal im Vorraus** :)

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 78

Hallo, 

Hattest oder hast du schon ein Pferd?  Es ist besser wenn man erst einmal Erfahrungen mit einem bereits ausgewachsenem und ausgebildetem Pferd macht. Gleich zu Beginn ein Fohlen geht meist nach hinten los. 

Um aber die Frage zu beantworten: Die ganze Ausrüstung (das Meiste brauchst du aber erst später) wie z.B Halfter, Strick, Kappzaum, Longe, Gerte, Putzzeug, Knotenhalfter etc. Rechne da mal mit 200-300 Euro. Reiten wirst du ein Mini Shetty ja eher nicht, also fällt Sattel, Zaumzeug und co. weg.

Monatlich ca 200-300 Stallmiete. Da kannst du aber selber nochmal fragen. Gibt auch Ställe die kosten im Monat bis zu 400 Euro. Alle 8 Wochen dann noch Hufschmied bzw. Huforthopäde ca. 30 Euro Barhuf (je nach Anfahrt und bei bestimmter Bearbeitung auch mehr). Dann würde ich noch 100 Euro jeden Monat bei Seite legen, für anfallende Tierarztkosten. Da sollte vorher am besten bereits mehrere 1000 Euro gespart sein. 

Jährlich dann noch Haftpflichtversicherung für ca. 70 Euro und evtl noch eine OP-Versicherung, fände ich persönlich ganz praktisch. Ich bezahl da um die 200 Euro für einen unreitbaren Wallach. Ansonsten noch Impfungen: Tetanus alle 3 Jahre für 60 Euro und wenn du ins Ausland möchtest noch Tollwut. Influenza muss man nur impfen, wenn man auf Turniere geht und Herpes-Impfung bringt nix, schadet letztlich sogar. 

Überlege dir das mit dem Fohlenkauf aber bitte nochmal gut! Da machen leider selbst relativ erfahrene Leut noch Fehler und sind überfordert. Das ist nochmal was ganz anderes als ein erfahrenes Pferd. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von FelixFoxx, 36

Stallmiete: ab 200€ aufwärts pro Monat

Hufschmied: 25-30€ alle 6-8 Wochen

Impfungen und Wurmkuren: ca. 100-150€ pro Jahr

Haftpflichtversicherung: mindestens 80€ pro Jahr

Bei Krankheiten und Verletzungen kann der Tierarzt mehrere Tausend Euro kosten!

Abgesehen davon ist ein Minishetty meist nicht mehr als ein Rasenmäher, zum Reiten zu klein, zum Fahren höchstens mit einem sehr leichten Sulky oder ab Zweispänner geeignet. Dazu sehr erfinderisch, was das Ausbüxen angeht (entsprechend gut gesicherte Zäune müssen vorhanden sein), schnell gelangweilt und anfällig für Wohlstandskrankheiten wie EMS, Cushing, Hufrehe und Diabetes. 

Antwort
von Viowow, 45

ein minishetty kostet genausoviel wie ein warmblut.
ja, fohlen sind niedlich. und?
was willst du dann mit dem zwerg machen? reiten kannst du es nicht, und ausgebildet muss der auch werden, und zwar ordendlich.
auch das ist ebenso teuer wie ein großpferd in beritt zu geben.
von tierarztkosten fange ich mal gar nicht erst an.

du zahlst also erstmal 4 jahre lang geld für ein pferd, welches in einer aufzuchtherde stehen sollte, wenn du nicht nachher massive sozialisierungsprobleme haben willst.
und dann?
willst du es als rasenmäher irgendwo hinstellen?
im besten fall wird so ein minishetty ca 40 jahre alt. wie alt bist du dann? kannst du dieses pferd durch alle deine lebenslagen halten?

Antwort
von Kimmay, 70

Genau die selben kosten wir für ein Großpferd auch! Wenn du dich nicht mit den Kosten auskennst, was jetzt nicht wirklich schwer ist, wenn man sich nur ein wenig mit dem Reitsport beschäftigt, rate ich dir zu keinem Pferd. Willst du die nächsten 40 Jahre mehrere hunderte von Euros für ein Mitishetty ausgeben? 

Antwort
von moonsky4, 44

Aaaalso... Darf ich erstmal fragen wie alt du bist? Denn selbst wenn es nur ein Minishetty ist, ein Fohlen muss erzogen werden, und ihm muss viel beigebracht werden (zb führen, hufeauskratzen,...) und ein Kind kann kein Kind erziehen! Ausserdem...wenn du irgendeinen Fehler machst in der Erziehung, wird das dieses Shetty prägen, d.h. es kann sein das es für immer aufmüpfig, frech und bockig sein kann, plötzlich steigt, sich nicht die Hufe auskratzen lässt... So wie du die Frage stellst scheint es, als hättest du nocht nicht sonderlich viel Ahnung von Pferden... Aber um deine Frage zu beantworten: Das Fohlen selbst wird nicht viel kosten aberrr: Stallmiete: jenachdem schonmal 200-400€oder mehr im Monat, Ausrüstung je nach dem was du brauchst und so kann stark variieren, Tierarzt: neben Impfungen und Wurmkuren: auch ein Minishetty kann mal krank werden oder sich zb auf der Weide ein Bein verletzen, da können die Tierarztkosten schonmal in den 4stelligen Bereich gehen...dazu noch Haftpflichtversicherung und regelmäßig Hufschmied...da kommt schon was zusammen... Ich würde dir an deiner Stelle STARK von dem Kauf abraten, ich bin mir sicher, dass das Fohlen später tolle Besitzer findet, die sich auch auskennen ;) Lg Moon

Kommentar von Nicegirlx3 ,

ich reite schon mehrere Jahre und Weißwein das geht da brauchst du Dr keine sofern machen ich kenne mich bestens aus ich hab diese Frage nur gestellt um meine Mutter zu beruhigen so wollte alles wissen und wollte Fakten und hat es mir nicht geglaubt was ich ihr erzählt habe aber ich hab ihr das gleiche erzählt was ihr dA geschrieben habt .. !!!!!!!

Kommentar von Nicegirlx3 ,

sorry wegen rechtschreib Korrektur !!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten