Minipille keine Periode tritzdemm Syptome wie bei periode?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da die Minipille den Eisprung nicht unterdrückt, können natürlich eine Periode und damit verbundene Beschwerden auftreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasZimtstern
20.01.2016, 13:41

Ich glaube du meinst die Mikropille

0
Kommentar von schokocrossie91
20.01.2016, 15:49

Nein, tue ich nicht. Die Mikropille unterdrückt den Eisprung, die Minipille nicht.

0

Generell bekommt man bei Einnahme der Pille keine Periode, sondern eine künstliche Abbruchblutung. Nennen wir sie im folgenden also Blutung.

Manche Frauen haben bei der Minipille eine schwache Blutung, manche gar keine, andere haben Schmierblutungen. Es ist also nicht gesagt, dass man gar nicht blutet. Wie sich das entwickelt sieht man erst in ein paar Monaten.

Wer sagt, dass man in der ersten Woche der Packung eigentlich seine Blutung bekommt? Das habe ich noch nie gehört.

Ich nahm ca. 6 Monate die Minipille und hatte zwischendurch immer wieder Blutungen. Die machten sich mit Bauchschmerzen bemerkbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasZimtstern
19.01.2016, 17:35

Naja weil man sie ja im normal beim ersten mal ab dem ersten Tag der Periode einnimmt bzw kann, da man ja dann eine sofortige Wirkung hat. Also hätte man dann im normalfall immer in der ersten woche im blister seine blutung. Da man aber die Minipille nimmt wird diese ja unterdrückt. Deswegen war meine frage ob man dann trz die symptome bei einer periode bekommt auch wenn man keine tage bekommen kann durch die pille.

0
Kommentar von schokocrossie91
19.01.2016, 18:23

Die Minipille unterdrückt den Eisprung nicht, also hat man eine Periode.

0