Frage von tigermeitschi, 747

Minipille in der falschen Reihenfolge eingenommen, was nun?

Antwort
von Evita88, 680

Das ist überhaupt kein Problem, da alle Pillen dieselbe Dosierung haben.

Ein Problem wäre es nur bei mehrphasigen Kombinationspillen. Wenn man da eine Pille aus der falschen Phase nimmt, kann es sein, dass man nicht mehr den vollen Empfängnisschutz hat.

Aber bei Pillen, bei denen alle dieselbe Dosierung haben (erkennbar daran, dass alle Pillen dieselbe Farbe haben), ist es völlig egal, welche Pille man an welchem Tag eingenommen hat.

Die Wochentagsmarkierung dient nur der Orientierung, damit du die Kontrolle darüber hast, ob du auch schon die Pille für den jeweiligen Tag eingenommen hast.

LG

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Verhuetung, 582

Hallo tigermeitschi

Um deine Frage korrekt beantworten zu können müsste man wissen um welche Pille es sich handelt oder ob die Pillen verschiedene Farben und  welche Farben haben.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von putzfee1, 539

Das ist egal. Solange man kein Mehrphasenpräparat nimmt (sieht man daran, dass die Pillen unterschiedliche Farben haben), haben die Pillen alle die gleiche Dosierung. Die Wochentage stehen nur dran, damit du im Zweifelsfall sehen kannst, ob du die Pille schon genommen hast oder nicht.

Antwort
von captjens, 456

Was meinst du mit falscher Reihenfolge! Hast du die Pille die für Tag 3 bestimmt war etwa schon an Tag zwei genommen! Das ist kein Problem. Solltest du allerdings die Pille genommen haben, die du während deiner Periode nehmen solltest (manche Pillen sind ja so aufgebaut, dass man sie komplett durchnimmt), dann hast du eine Pille ohne Wirkstoff geschluckt und dein Schwangerschaftsschutz könnte nicht mehr vorhanden sein.

Ich denke aber mal, du hast nur die Tage vertauscht, oder? Da hast du dann kein Problem. Solltest du unsicher sein, rufe eben beim Arzt an umd frage dort nach.

Kommentar von tigermeitschi ,

Ich hab 'ne 28-Tage-Pille, dadurch habe ich sowieso keine Periode mehr :) Ich habe gestern zwar die Pille für MO genommen, aber eben die am anderen Ende der Packung, also den "falschen Montag"..

Kommentar von captjens ,

das dürfte kein Problem sein

Antwort
von July333, 416

Minipille hatte ich auch schon. Die reihenfolge ist da egal. da steht zwar immer mo-so aber wann man anfängt ist ja die eigene entscheidung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten