Frage von Vannas, 65

Minimal Flüssigkeit hinter der Gebärmutter ?

Hallo 
Vor etwa einer woche fing es an das ich leichte unterleibschmerzen hatte gester war ich dann beim Frauenarzt der hinter meiner gebärmutter etwas flüssigkeit festellte, er sagte das es eine geplatzte zyste sein könnte ... In 2 wochen solle ich noch einmal zur kontrolle kommen. 
Hab ab und zu unterbauch schmerzen und ein blähbauch... Kann die Flüssigkeit noch erwas anderes bedeuten? Und wielange dauert es bis diese flüssigkeit weg geht? Lg und danke

Antwort
von Visch2010, 41

Wenn es eine Zyste war sollte sich die Flüssigkeit in den nächsten Wochen auflösen.

Eigentlich merkt man es aber wenn eine Zyste platzt. Ich hatte solche Schmerzen, dass gar nichts mehr ging und meine FÄ hat erzählt, dass sie dabei schon mal ohnmächtig geworden ist.

Was es sonst sein kann weiß ich aber nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community