Frage von Alex9Q1, 31

Was gibt es für Minijobs/Nebenjobs, die ich nach der Schule machen kann?

Also ich wollte in der 12. Klasse (gehe auf eine FOS), also nächstes Jahr, neben dem Unterricht zusätzlich arbeiten gehen. Zumindest für 6 Monate oder auch ein ganzes Jahr.

Hat eventuell jemand Vorschläge, was man da so machen könnte? Mir fällt spontan nur was im Supermarkt ein.
Sollte natürlich nichts wie "Zeitung austragen" oder "Babysitten" sein. Etwas womit ich (17) meinen Eltern ein bisschen finanziell entgegen kommen könnte.

Anderes Thema: Gilt mit 17 bereits der gesetzliche Mindestlohn für mich?

Antwort
von Allexandra0809, 31

Der Mindestlohn gilt nicht für Dich, da Du minderjährig und Schüler bist. Ich weiß ja nicht, was Du gegen Zeitungen austragen hast, das ist gar nicht schlecht bezahlt, wenn man die richtige Zeitung hat.

Du könntest außer im Supermarkt auch noch in der Gastronomie arbeiten oder in einem anderen Laden als Supermarkt. Je nachdem, was Du kannst und willst.

Kommentar von Alex9Q1 ,

Komme leider aus einem Dorf und die "richtige" Zeitung gibt es nicht. Das was man da bekommt ist leider irre zu wenig. Danke aber für die Info und die anderen Tipps!

Kommentar von Allexandra0809 ,

Auch bei Euch im Dorf gibt es sicher ein Wochenblatt. Das ist nach der Tageszeitung am besten bezahlt und nur einmal in der Woche.

Tageszeitungen darst Du mit 17 Jahren noch nicht, da es sich um Nachtarbeit handelt.

Trotzdem viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community