Frage von Fluglotse007, 49

Minijob ohne Kündigung verlassen?

Guten Tag liebe Community. Eine Frage beschäftigt mich seit Tagen und zwar ist es möglich Minijob ohne Kündigung zu verlassen? Der Grund dafür ist die Personal. MfG

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht & Kündigung, 22

Fristlose Kündigungen, egal ob vom Arbeitgeber oder Arbeitnehmer, gibt es nur wenn besonders schwere Gründe dafür vorliegen die eine weitere Zusammenarbeit unzumutbar machen oder in der Probezeit eines Ausbildungsverhältnisses.

Wie lange arbeitest Du schon dort? Hast Du noch Probezeit mit einer verkürzten Kündigungsfrist? Gilt ein Tarifvertrag mit ensprechender Kündigungsfrist?

Wenn Du dort nicht mehr arbeiten willst, kündige ordentlich unter Einhaltung der für Dich gültigen Frist. Einfach nicht mehr hingehen ist ganz schlechter Stil.

Von den Arbeitgebern wird erwartet dass sie sich an die Kündigungsfristen halten. Das gilt aber auch für die Arbeitnehmer. Es wurde schließlich ein Vertrag geschlossen.

Antwort
von brummitga, 33

hast du den begriff "Vertrag" schon mal gehört ?

Kommentar von Fluglotse007 ,

Ja Ich habe den Begriff schonmal gehört ;)  es beantwortet meine Frage trotzdem nicht ganz. Ich bin kurz vor dem Abitur und es ist stressig genug. Wenn man Zusätzlich noch auf der Arbeitsstelle ständig unnötig geärgert wird dann sehe ich auch keinen Grund mich an die Fristen zuhalten. 

Lg 

Kommentar von brummitga ,

dann geh doch einfach; das Ergebnis wirst du dann schon merken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community