Minijob, mach ich mich mit strafbar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast damit nichts zu tun,dass ist alleine sein Problem,ob das Einkommen nun am Tag oder von 23.00 - 24.00 erzielt wird ist vollkommen Bockwurst,alles was über dem Freibetrag auf Erwerbseinkommen liegt wird dann auf den Bedarf angerechnet !

Bei 400 € Brutto wie Netto würden das 240 € anrechenbares Einkommen sein,also vom ALG - 2 abgezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst ihn nicht anzeigen, aber bestell ihm einen Gruß von uns - es kommt raus und dann wird es sehr teuer für ihn.

Mit einer Verurteilung wegen Sozialbetrug ist auch sein Führungszeugnis und damit jeder Job in der Sicherheitsbranche futsch. Und das wegen paar Euros.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein Du machst dich nicht mit strafbar wenn Du ihn nicht verpfeifst. Nur die Planung von Kapitalverbrechen (Mord, Hochverrat und solche die mit lebenslanger freiheitsstrafe bedroht sind)  mußt Du anzeigen alles andere nicht. Melde Du pflichtgemäß deinen nebenverdienst und dann bist Du auf der sicheren Seite. Viel Eefolg im neuen Job und nutze Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Sicherheitsbranche boomt, Servicekräfte für Schutz und Sicherheit aber vor allem Fachkräfte für Schutz und Sicherheit werden gesucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst dich nicht strafbar, wir leben nicht in einer Gesellschaft, in der es bestraft wird, NICHT anzuzeigen.

Wie du schon ganz richtig erfasst hast, gleicht das Jobcenter regelmäßig Daten ab und dann ist der, der Hupe ist, in der Uhr. Er muß dann unberechtigt bezogenes Geld zurückzahlen.

Woher solltest du wissen, wie sein Status ist??? Ist doch nicht dein Problem, wenn er Stress bekommt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZuumZuum
19.01.2016, 00:00

Nicht ganz richtig, die Planung von Kapitalverbrechen MUSST Du sogar anzeigen.

§ 139 StGB, Nichtanzeige geplanter Straftaten.

1

Du machst doch damit nicht strafbar. Aber er sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung