Frage von CBMind, 29

Minijob in Tankstelle - nur mündlicher Arbeitsvertrag - Arbeitsbedingungen nachträglich schriftlich festhalten?

Schönen guten Morgen!

Folgendes Problem: Ich arbeite seit knapp 2,5 Jahren neben meinem Studium auf 450 € Basis in einer Tankstelle. Die Beziehung zu meinem Chef ist unkompliziert, zu meinen Kollegen ebenso.

Allerdings habe ich nur einen mündlichen Arbeitsvertrag. So weit kein Problem, aber laut Minijobzentrale muss der Arbeitgeber spätestens einen Monat nach Beginn des Arbeitsverhältnisses einen schriftlichen Nachweis über die wesentlichen Arbeitsbedingungen ausstellen.

Kann ich meinen Chef nun nachträglich noch um so ein Formular bitten?

Ich denke darüber nach, weil mein Chef einem das Gehalt immer erst auszahlt, wenn er mal Lust dazu hat. Nur möchte ich einfach ein festes Datum haben. Ob das nun am 1. oder 15. ist, ist mir egal.

Zudem hat er schon ZAHLREICH ehemalige Kollegen rausgeschmissen oder besser gesagt einfach nicht mehr in den Schichtplan des nächsten Monats eingetragen. Ohne schriftliche geschweige denn mündliche Kündigung! Das kann doch nicht rechtens sein, oder?

Zwar habe ich mir noch nie etwas zu Schulden kommen lassen, aber ich will einfach geschützt sein.

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht, bzw. würde mir empfehlen ein solches Schreiben einzufordern?

Freundliche Grüße Christian

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von lenzing42, 14

Du kannst weitere Informationen zu deiner Frage im Internet unter

§ 2 NachwG abrufen, dann hast du alle erforderlichen Daten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten