Frage von Lumina86, 52

Minijob auf 450€ Basis, erster Monat mehr?

Was passiert wenn man bei einem 450 Euro Job über die 450 Euro im ersten Monat kommt, da werden es locker 550€ darf der Arbeitgeber darauf bestehen dass man trotzdem an die Arbeit kommt obwohl man über die 450 € kommt? Denn am Ende bin ich ja der Dumme denn ich muss ja dann Sozialversicherung und Steuern zahlen auf das zu viel bekommen Geld?!

Antwort
von kevin1905, 32

Die Grenze von 450,- € kann im Jahr zweimal überschritten werden so lange der Mehrverdienst ausgeglichen wird und die Überschreitung unvorhergesehen war.

Ansonsten kannst du das Geld auch ansammeln lassen.

Kommentar von Lumina86 ,

Der mehr Verdienst ist vorhersehbar da ich die nächsten Samstage arbeiten muss. Wie soll der mehr Verdienst ausgeglichen werden?

Kommentar von kevin1905 ,

So dass du im Jahresschnitt nicht über 5.400,- € kommst.

Was steht im Arbeitsvertrag zu Überstunden?

Antwort
von NameInUse, 31

Das ist dann ein Midijob, die Beiträge sind reduziert.

Bei Steuerklasse eins, single kommen dann 469,75 € raus.

Näheres zum Midijob: https://www.jobmensa.de/ratgeber/arbeitsmodelle/850-Euro-Job


Kommentar von Lumina86 ,

Wäre die Lohnsteuerklasse 5... daher weiss nicht ist bestimmt mehr Abzüge

Antwort
von Ralph25, 32

Also bei meiner Arbeit ist es so:
Wenn man die 450 voll hat darf man gehen, und muss nicht mehr kommen.

Frag doch am besten im Personalbüro nach, oder deinen Chef.

Kommentar von Lumina86 ,

Das wäre der ideal Fall, danke ich Frage mal nach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community