Minijob als Tanzlehrerin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

inwiefern bist du denn qualifiziert dafuer?

um eine kindergruppe in irgendeinem sport zu unterrichten ist es normaler weise notwendig, wenigstens eine uebungsleiterlizenz zu haben. die kannst du bei den landessportverbaenden machen.

ob du fachlich im tanzen kompetent bist, spielt abhaengig davon, wo du unterrichten willst, keine so grosse rolle, wenn du es ehrenamtlich machst.

geld damit zu verdienen ohne qualifikation, wird eher nicht klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich beim DTV uber den Erwerb entsprechender Lizenzen informieren. Theoretische kannst du auch ohne Lizenz unterrichten.

http://www.tanzsport.de/de/startseite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

also zunächst mal ist das eine gute Idee als Tanzlehrerin zu arbeiten.

 Entscheidend dabei ist deine Qualifikation. Besonders wenn es um Kinder geht haben Eltern zurecht sehr hohe Ansprüche. Die umfangreichste Ausbildung zur Kindertanzlehrerin bietet der ADTV an. Diese kann zwar auch separat, also ohne die lange 3-jährige Ausbildung absolviert werden. Jedoch bist du mit 16 dafür ziemlich sicher zu jung. 

Informiere dich aber sicherheitshalber mal bei Martin König in der ADTV Geschäftsstelle (einfach googeln). Er weiß evtl auch welche Tanzschulen die Ausbildung separat anbieten.

 Ich wünsch dir viel Erfolg und Spaß! 

Oliver vom Team

www.ich-werde-tanzlehrer.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?